The girl behind

Mary, 27 Jahre (♉) aus Bremen: Kreative Mediengestalterin, liebt kochen, backen, Kino, basteln, lesen, Hochzeiten

Buchtipps und Rezensionen

Ob als E-Book oder reales Papierbuch, Thriller, Krimi, Komödie oder Phantasy... taucht hinein in meine kleine Bücherwelt!

Cooking. Baking. Eating.

Für die nächste Party oder ein perfektes kleines Dinner zu zweit – für jeden ist etwas dabei und ganz einfach!

DIY-Projekte

Ob zum dekorieren, selbst behalten oder verschenken, hier stelle ich euch meine Do-It-Yourself-Projekte zum nachmachen vor.

Dienstag, 21. Juli 2015

Zoo Hannover


Wenn das Wetter schön ist am Wochenende macht man gerne mal einen Ausflug.
Hin und wieder besuchen wir bei solchen Gelegenheiten dann auch einen Zoo oder Tierpark. Wir sind da wirkliche Liebhaber und ich bin dann gleich mit voller Kamera-Ausrüstung mit dabei, weil man da wirklich toll ein paar tierische Schnappschüsse machen kann. Also ACHTUNG! Jetzt kommt eine Tierbilder-Flut ;)


Umso begeisterter bin ich dann auch immer, wenn aus meinen Fotos wahre Hingucker geworden sind, Wie zum Beispiel der wachende Gorilla, die brüllende (in Wirklichkeit aber gähnende) Löwin oder Flamingos mit Frühlingsgefühlen ;)


Ganz besonders begeistert war ich aber von dem Erdmännchen-Nachwuchs.
Am liebsten hätte ich Sie alle mit nach Hause genommen. 
Tatsächlich habe ich mir dann vom Schatz ein "Baby-Erdmännchen" zum Geburtstag gewünscht und wie Ihr in diesem Post nachsehen könnt ja quasi auch bekommen :D


Über 15 Jahre bin ich nicht mehr im Zoo Hannover gewesen und meinen Begleitern ging es ähnlich, So nutzten wir also das schöne Wetter aus und machten einen schönen Tagesausflug, ein paar Snacks und Getränke ab ins Auto und los gings!


Es war wirklich hübsch gemacht dieser Zoo, man konnte eine kleine Bootstour durch die Anlage machen, ganz in Ruhe durch die Themengebiete durchlaufen und in der "Yukon Bay" sogar eine Show begutachten.



"Können wir ja mal machen", dachten wir als wir uns den Menschenmengen anschlossen, aber es kam noch viel besser: Wir konnten einen Weißkopfseeadler aus nächster Nähe betrachten und spürten wie er nur ganz knapp über unseren Köpfen vorbeiflog. Das war wirklich etwas ganz ganz besonderes und ich war (auch aufgrund der dazugespielten Hintergrundmusik) sehr ergriffen.


Hier und da immer wieder kleine Spielplätze, Fütterungen, Essensbuden und zum Schluss noch ein Streichelzoo für die ganz kleinen. Ich war begeistert und hatte einen wirklich schönen Tag!


Seit Ihr auch solche Zoo-Fans wie wir?
Wart Ihr vielleicht sogar schon einmal in Hannover?
Welcher ist euer Lieblingszoo?

Ich freue mich auf eure Kommentare!
Liebe Grüße
Mary