The girl behind

Mary, 27 Jahre (♉) aus Bremen: Kreative Mediengestalterin, liebt kochen, backen, Kino, basteln, lesen, Hochzeiten

Buchtipps und Rezensionen

Ob als E-Book oder reales Papierbuch, Thriller, Krimi, Komödie oder Phantasy... taucht hinein in meine kleine Bücherwelt!

Cooking. Baking. Eating.

Für die nächste Party oder ein perfektes kleines Dinner zu zweit – für jeden ist etwas dabei und ganz einfach!

DIY-Projekte

Ob zum dekorieren, selbst behalten oder verschenken, hier stelle ich euch meine Do-It-Yourself-Projekte zum nachmachen vor.

Montag, 27. Januar 2014

Frühstücks-Zimtschnecken

Eigentlich wollte ich an dieser Stelle eine gesündere Fitness-Variante der Zimtschnecke vorstellen, aber das Rezept ging gründlich in die Hose. Das darf auch mal gesagt werden. Da weder viel Butte, noch Mehl drin waren und ich dieses zum ersten Mal ausprobierte war der Teig eher klebrig-flüssig, als dass man Ihn tatsächlich ausrollen konnte... naja ganz unschuldig bin ich sicher auch nicht, denn ich dachte ich ändere es ein bisschen ab... hat nicht ganz geklappt.


Stattdessen habe ich uns dann aber ein Katerfrühstück gemacht und "Armer Ritter" bzw. "French Toast" zubereitet. Das ist wirklich Kinderleicht und Pipi-einfach, und die Idee einfach kleine fertige Zimtschneckchen zum Naschen auf den Frühstückstisch zu stellen fand ich einfach prima.


Den Anreiz auf diese Leckerei gab mir Tastesherriff mit Ihrem "Ich backs mir"-Projekt, bei dem jeden Monat eine andere Leckerei zubereitet werden soll. Zimtschnecken war also das Thema des ersten Monats und die klassischen Hefe-Variante oder die schnelle Blätterteigvariante sollte es bei mir dann doch nicht sein. Schaut vorbei was Sie selbst oder die anderen Blogger alles so nach diesem Thema umgesetzt haben!


How to:
Wie Ihr also diese Mini-zimtschnecken-Leckerei auf Euren Frühstückstisch zaubert ist ganz einfach:
3 Eier mit einem Schuss Milch verquirlen, Vollkorntoast darin eintunken und in einer Pfanne goldbraun anbraten. Toast mit Zimtzucker bestreuen, einrollen, mit Pieksern befestigen und in 3 Häppchen zerschneiden.


Ganz einfach also, schmeckt kalt genauso gut wie warm und ist auch gar nicht so dramatisch kalorienreich wie die typischen Röllchen. Ich fands jedenfalls ziemlich lecker und wie Ihr seht habe ich auch gleich mal einen anderen Fotohintergrund ausprobiert. Die schwarzen Depafit-Platten habe ich in meinem Aufräumwahn im Arbeitszimmer wieder gefunden. Ich wollte sie urspünglich mal zum basteln benutzen, aber ich glaube als Fotohintergrund sind sie noch viiieeel besser geeignet, was meint ihr?


Habt Ihr auch Zimtschnecken-Projekt teilgenommen? Würde euch meine Variante gefallen oder bleibt ihr dann doch lieber beim klassischen Rezept. 

Donnerstag, 9. Januar 2014

Last Christmas...

... ja das kann man schon sagen, Weihnachten ist schließlich schon eine Weile her.
Ich kam jetzt endlich mal dazu meine Geschenke abzulichten und dachte, ich zeige Sie euch nun doch endlich mal ;) Ich fange also mit dem letzten Geschenk an welches ich bekommen habe... da es doch noch so wunderschön eingepackt war...


Nachträglich Geschenke kriegen ist wundervoll, auch wenn es ungeplant und mal wieder die Post Schuld daran war... Danke Bekky für die köstlichen Pralinen, ich hab sie netterweise mit J. geteilt. In den anderen Päckchen waren Dufttartes und ein leckerer Schoko-Cupcake-Tee, den wir auch schon gemeinsam probiert haben. Danke für die zauberhafte Überraschung und den fantastischen gemeinsamen Abend in Berlin :-*


Hier auch ein tolles Geschenk meines Wunschzettels: Eckige Müsli/Suppenschalen, nun kann ich auch mal ein paar Gäste mehr einladen und eine große Servierschüssel gabs noch dazu. Die ganze Serie East meets West ist total schön, ich finde sie wirklich wunderschön und auch sehr fototauglich, was meint ihr?


Zuallererst erreichte mich das Wichtelgeschenk von der Ja-Sagerin. Wir beide waren Wichtelpartner beim jährlichen xmas-wichteln. Ist es nicht ein toller Inhalt? Tolle Keksdose mit Glitzersteinchen – die Piekser & Förmchen hebe ich mir fürs nächste Jahr auf, dann gibts ne kleine Weihnachtsfeier im Hause Mary. Woher wusstest du nur dass ich die Farben so toll finde?


Ein weiteres Blogger-Geschenk kam von meiner liebsten Ina, die meinen Geschmack mal wieder vorzüglich getroffen hat. Ein Tapas Buch und tolle Schälchen dazu. Na habt ihr bemerkt wie gut sie zu den Schüsseln passen, und zu den anderen Dipp-Schälchen aus dem vorletztem Jahr? Der Amaretto-Tee riecht auch zauberhaft (habe tatsächlich eine Amaretto-Liebe). Eine hübsche Tasse hats leider nicht überlebt, die hat die Post auf dem Gewissen -.-


Von Schatz gab es dann noch eine tolle Tasche von Esprit und 2 Anhänger für mein Trollbeads-Armband (eine Katze und Herzies). Dazu noch das Zebra-Buch auf dem letzten Bild. Die Rache trägt Prada hat meine Ma wohl auf meienr Amazonwunschliste entdeckt ;)


Hier noch ein paar Küchenutensilien, Schokololliformen, Feine Essige und Geschirrtücher.


Noch ein bisschen Beauty- und Mädchenkram, gabs natürlich auch. Freue mich sehr über den gewünschten roten Flauscheschal und Lederhandschuhe!


Das ist zwar nicht mein Geschenk, sondern gehört offiziell meinem Freund, aber sicher werde ich es auch das ein oder andere Mal benutzen ;) Jamies 15 Minuten Küche, sowie ein schönes Messerset von Zwilling und ein außergewöhnlich + geniales Brettsystem zum austauschen.


Außerdem möchte ich mich auch bei einigen Bloggern für Ihre lieben Karten bedanken. Hier auf dem Bild seht Ihr oben links aus Ungarn, mitte von meiner Wichtelgruppe, rechts eine gewonnene Überraschungskarte von Yuyu´s Moments.
Unten links eine unerwartete selbstgemachte Karte von 5Hearts <3 (Danke Süße für die tolle Überraschung, damit hätte ich echt gar nicht gerechnet) und rechts eine von mir entworfene Karte für eine Kundin, die sich so drüber gefreut hat, dass Sie mir eine geschickt hat ;)

Na was sagt Ihr, tolle Ausbeute, oder? Eine Kleinigkeit hätte ich fast noch vergessen. Ein Wunsch auf meinem Wunschzettel wurde nämlich noch erfüllt: Ein Funkfernauslöser (leider ohne Foto).
Was habt Ihr so bekommen? Und was hätte euch von meinen Geschenken ebenso gefallen?

Dienstag, 7. Januar 2014

Geburtstagskalender

Einen Geburtstagskalender auf seinem Blog anzubieten wo jeder einfach seinen Web-Adresse eintragen kann ist nichts neues. Ich selbst hatte es in alten Zeiten auch auf dem alten Blog. Dennoch wollte ich es als neue Aktion auf MEINEM Blog anbieten, einfach damit ihr mal wieder etwas interaktives habt, wo ihr mitmachen könnt.

Ich mache einfach mal den Anfang und trage ein paar mir lieben Personen ein und falls Ihr auch Lust habt hier verlinkt zu werden schreibt doch einfach einen Kommentar mit Name, Geburtstag (TT.MM.JJJJ), Blog-Adresse… Vielleicht werdet Ihr ja an EUREM Tag mit ein paar lieben Grüßen von mir überrascht ;)





18.01.1992 // Lindi Pekel
XX. // Name // WEB




XX. // Name // WEB
XX. // Name // WEB






07.03.1988 // Locasdiary
18.03. // Mandarin-Peach
18.03.1978 // fromjenny-withlove



08.04.1990 // Sarahleo
28.04.1989 // April28




16.05.1989 // suechtignach
XX. // Name // WEB




02.06.1997 // Coralinart
03.06.1990 // 3Melodies
13.06.1987 // farbenmeinerwelt




24.07.1992 // Free-like-a-bird
27.07.1990 // Chriskizzmysun



10.08.1996 // Moonshoot
31.08.1988 // 5Hearts



14.09.1993 // kasiaposen93
XX. // Name // WEB




01.10.1986 // Whatinaloves
01.10.1988 // Allesundanderes
03.10.1989 // Yuyus-moments
28.10.1989 // StrawberryPancake



09.11.1986 // Katolieswelt
22.11.1991 // Ninjutsu





04.12.1989 // save-button
19.12.1983 // Pekingenten






Samstag, 4. Januar 2014

Happy New Year 2014 && Instagram-Rückblock Nov+Dez 2013

Hallo Ihr Lieben,
jetzt steht schon die 4 am Ende des Jahres. 2014. Tolle Zahl. Hoffe es wird ein grandioses Jahr... Einen kleinen einblick in die letzten 2 Instagram-Monate möchte ich euch hiermit dennoch geben. Da im November wenig gepostet wurde, fasse ich diesmal gleich 2 Monate zusammen.

Alle die auf dem Laufenden bleiben wollen, können mich unter dem Namen finden und verfolgen:


 Zunächst einmal wünsche ich euch natürlich ein richtig tolles Neues Jahr, mal schauen was sich in 2014 alles so ergibt, egal ob es Blogtechnisch, freundschaftlich, beruflich oder in der Beziehung ist, ich hoffe und wünsche euch nur das Beste! Beginnen wir mit dem Instagram-Rückblick im November:
 
oben: Black Lace-Nails // meine Halloween-Verkleidung // Fack ju Göthe, toller Film!
unten: Produktion der Apfel-Zimt-Marmelade // Currently Reading // DIY-Adventskalender, auch für euch zum Download!

oben: Postkarte & Gewinn von Pinkepank // Inhalt 1-4 des Wichtel-Adventskalenders // Candycane-Nails 
unten: Mit Chrizzy bei Liebes Bisschen  // BloggerBazaar-Quatschfotos // Ershoppte Outfits vom Bloggerbazaarhh

oben: Goodie-Bag // Inhalt // gewonnene Pink-Box 
unten: Tolle Leute und Grandiose Blogger: ich, Katja, Angie, Chrizzy  // Adventskaledner-Inhalt tag 5-8 // gewonnen bei miss smith (süße dein Blog ist weg???)

oben: Orcheser im Bahnhof // Kalender 9-12 // Kalender 13-16 
unten: Hirsch auf der Weihnachtsfeier  // Adventskaledner-Inhalt 17-20 // Kalender 21-24

oben: Adventskalender von Ina // Frohe Weihnachtsgrüße via Bitstrips
unten: Motel One Berlin/Tierkarten  // Grüße aus Berlin, Fernsehturm/Alexanderplatz