Dienstag, 3. Dezember 2013

Spiced Chai Traumstücke

In der Bloggerwelt hat das niedliche Traumstücke-Rezept von samtundsahne ja schon ordentliche Runden gedreht. Auch ich fand sie so niedlich, dass ich sie erstmals für meine "Post aus meiner Küche" (PAMK) Tauschpartnerin Katrin backen musste. Das Rezept und die Herstellung an sich ist wirklich einfach, und um noch ein wenig Pepp und eigenen Stil in die Sache zu bringen habe ich noch Chai-Pulver hinzugefügt.



Zutaten: 
500g Mehl
5 Eigelb
250g Butter
2 Päckchen Vanillezucker
150g Zucker
1/2 Dose Spiced Chai Pulver
so einiges an puderzucker
(auf alle fälle ein Päckchen zur Hand haben)


Zubereitung:
die ersten 5 Zutaten mit ca. 6-7 Esslöffen Chai-Pulver zu einem mürbeteig verkneten. Falls er zu krümelig ist einen winzigen Schuss Milch hinzugeben. Zunächst ein paar Minuten kühl stellen.
jeweils etwas vom kühlen Teig abtrennen und zu einer fingerdicken „Wurst“ ausrollen, ca. 1 cm lange stücke abschneiden und auf Backblech verteilen. Bei 180 grad ca. 10-15 min goldbraun backen.
Dann auf einem Kuchengitter auskühlen lassen...

Anschließend lauwarm (!!!) in eine Schüssel mit einer handvoll Puderzucker und weiteren 3 Esslöffeln Chai-Pulver umfüllen und vorsichtig schütteln/durchrühren... der puderzucker sollte sich verteilen und die Kekse rundum bedecken...



Ich finde es schmeckt ganz sanft nach meinem Lieblings-Chai und man muss wirklich immer wieder zugreifen ;)

Habt Ihr auch schon diese süßen, einfach Träumchen gebacken?
Welche Viariante lässt euch im 7. Himmel schweben, oder schwört Ihr auf das Grundrezept?

5 Kommentare:

Ich kenne die Teile gar nicht, aber allein schon die Idee, Kekse mit Chaipulver zu backen, find ich super! Hast du da so ein normales Instantpulver genommen, also könnte ich das von Krüger benutzen?

Oh die sehen ja köstlich aus! :)
Dein Post kommt morgen online :)

Dein Weihnachtsspecial-Post ist online :)
http://silberkettchen.blogspot.de/2013/12/weihnachtsspecial-mary.html

Oh ich liebe Chai Latte! Das klingt verdammt lecker :)

Danke für deinen Kommentar zu meiner Bloggerparade.

Nö, es sind noch genug Plätze frei um mitzumachen. Je eher man sich anmeldet, desto höher ist die Chance das auch die Bloggeraktion wirklich starten kann. Bisher steht sie noch in den Sternen da anscheinend viele Blogger kein Karneval mögen. Also deshalb nicht zögern :)

PS:
Mein Paket wird dich wohl in den nächsten 2-3 Tagen erst erreichen. Gestern habe ich es erst zur Post gebracht :)

LG von MissSmith

een Jeck! Jetzt anmelden und mitmachen?

Kommentar veröffentlichen