Montag, 26. August 2013

Schlemmer-Ebly

Habt ihr schon einmal von Ebly gehört? Ist ein Zartweizen, oder Weizenreis genannt, dass man einfach wie Reis zubereiten kann, und es schmeckt köstlich!

What You need (4 Portionen):
250g Ebly (2 Kochbeutel)
500ml Gemüsebrühe
4 kleine Hähnchenbrustfilets (ca. 500g)
2 EL Öl
3 Paprika (rot, grün und gelb), gewürfelt
1 Knoblauchzehe
5 Frühlingszwiebeln
2 EL Kräuter-Creme-Fraiche


What to do:
Ebly lose in 4-5 Tassen kochender Gemüsebrühe in einem Topf so lange garen, bis das Wasser aufgesogen ist.
Hähnchenbrustfiletwürfel in erhitztem Öl anbraten, Paprikawürfel und zerdrückten Knoblauch dazugeben und ca. 5 Minuten dünsten.


Frühlingszwiebelringe und gegarten Ebly hinzufügen, miterhitzen, mit Creme Fraiche verfeinern und mit Gewürzen abschmecken. Es schmeckt übrigens auch fleischlos mit Pilzen ganz hervorragend!


Mal wieder ein absolut gesundes Rezept und wer noch mehr Kalorien sparen möchte, lässt einfach das Creme Fraiche weg. Aber ich finds super mit, dadurch wird es schön zart und cremig.

Das Rezept ist übrigens aus dem Myline-Programm, welches ich 2008 mitgemacht habe, einige der Rezepte esse ich immer noch sehr gerne :)

13 Kommentare:

Ah ich liebe Ebly. Ebly in Gemüsebrühe zu kochen ist wirklich eine tolle Idee. Das schmeckt für Gemüsepfannen bestimmt leckerer als mit Salz oder so. Werde ich diese Woche gleich mal probieren :) Ich kombinier Ebly auch am liebsten mit viel frischen Gemüse. Vor allem macht das ziemlich satt :-D

Das sieht echt lecker aus :) Eine gute Alternative zu dem Reis und den Teigwaren, die es sonst immer gibt :)
Liebe Grüsse
Maude

Vielen lieben Dank! :) In letzter Zeit schreibe ich wieder regelmäßiger - man wundert sich manchmal echt, wie man sich darin verlieren kann. Ein schönes Gefühl. Ebly kenne ich gar nicht, aber die Fotos sehen unglaublich lecker aus. Ich sammle gerade sowieso gesunde Rezepte und habe dieses gleich mal für alle Fälle gespeichert. ;)

Uhh lecker lecker lecker - das koch ich mir heute abend auch gleich :)
Vielen Dank für das tolle rezept! :)

Liebst, Aline
http://www.fashionzauber.com/

Noch nie habe ich davon gehört, aber es sieht soooo lecker aus! :)

Sie super lecker aus! :)

Liebe Grüße jelaegbe.blogspot.de

Ohh das sieht lecker aus! :) Ich liebe so Reis- oder Couscous-Pfannen! *_*

Ebly wollte ich schon lange mal probieren, aber bisher hatte ich doch noch nie die Gelegenheit dazu. Generell mag ich aber Reisgerichte sehr gern.

WOW, sieht das lecker aus!
Warum muss ich immer solche Food Blogeinträge sehen, wenn ich noch nichts gegessen habe??! Ahhh! D:

Sieht ja lecker aus :) Ich hab von Ebly allerdings noch nie was gehört.. weißt du zufällig, ob es kohlehydratearm ist? Dann wäre es ja der perfekte Reisersatz :)

Lecker lecker lecker!

Liebe Grüße,
Tania

Das sieht super lecker aus!

Liebste Grüße Laura von .everybody is unique.

Ebly ist eine richtig leckere Angelegenheit. Danke für das schöne Rezept! So verpackt kann ich die Ebly vielleicht Männe unterjubeln - der liebt Reis, aber nicht diesen Zartweizen (was ich in diesem Leben wohl nicht mehr verstehen werde...).
Liebe Grüße, Carola

Kommentar veröffentlichen