Donnerstag, 13. Dezember 2012

Türchen Nummer 13: Sterne basteln (+Giveaway)

Herzlich Willkommen beim Kreativen DIY-Blogger-Adventskalender, auf die Beine gestellt von Miss Peppermint. Ich hoffe ihr habt schon fleißig alle Türchen geöffnet und auch gestern schon bei Christina vorbei geschaut.

Heute gibt es bei mir einige kleine Bastel-Anleitungen wir ihr mit wenig Material, wenig Aufwand und etwas Geschick tolle Sterne basteln könnt. Ich zeige euch mehrere Varianten, die ihr wie unten beschrieben vielseitig benutzen könnt.


1) Messina Stern offen

1. Faltet euer Quadratisches Papier (in meinem Fall ca 30 mal 30 cm) waagerecht & senkrecht zur Hälfte, sodass sich in der Mitte ein Kreuz ergibt.
2. Im zweiten Schritt faltet ihr jeweils die obere und untere Seite nochmals zur Mitte, sodass letztendlich die Seite des Papiers außen ist, die ihr am Ende NICHT sehen wollt.
3. Nun faltet ihr erneut zur Hälfte, dieses Mal von der Mitte zurück zum Rand.
4. Dreht das ganze einmal um und wieder zur Mitte hin falten.
5. Noch einmal zur Mitte, sodass nun eure "schöne" Seite außen ist, und es wie eine Ziehharmonika aussieht. Die erste Papierlage muss nach oben hin offen sein.
6. In der Mitte des Knicks könnt ihr nun ein Loch hindurchstechen und mit einer Rundkopfklammer fixieren.
7. Von außen markiert ihr euch am oberen Rand etwa bei 11cm einen Punkt, den ihr dann bis zum unteren Rand verbindet.
8. Jetzt muss es nur noch mit einem Cutter oder einer Schere ausgeschnitten werden und schon steht das Grundgerüst.
9. Faltet den Stern auseinander und befestigt ihn wieder an 2 Stellen mit einer Klammer.


2) Fröbelstern
1. Zunächst braucht ihr 4 Papierstreifen etwa in der Länge von 30-50cm, die ihr alle auf die Häfte knickt und eine Spitze abschneidet.
2. Dieser Schritt ist schwer zu erklären, aber eigentlich musst ihr die Streifen nur wie auf dem Bild zu sehen ineinanderstecken, dass sie wie miteinander verwebt sind und etwas festziehen.
3. 4 Streifen in der Reihenfolge hintereinander weg nach unten knicken und den letzten Streifen durch die unterste Lasche fest ziehen.
4. Nun sind die Zacken dran. Dafür knickt ihr einen links liegenden Streifen um 90° nach links wie auf dem Bild zu sehen, dann um 90° nach unten, zum Schluss noch einmal den ganzen Zacken umschlagen, und den Streifen vorsichtig durch die oberste Lasche festziehen. So geht ihr mit allen links liegenden Streifen vor.
5. Dreht den Stern auf die Rückseite und faltet erneut alle 4 Streifen zu Zacken.
6. Für den 3D-Effekt der Zacken nehmt ihr einen Streifen und steckt ihn unter die Lasche des links-liegenden Streifens, sodass er durch den Zacken wieder hinauskommt.
5. wenn ihr das für beide Seiten übernommen habt müsst ihr  nur noch die überstehenden Streifen abschneiden und fertig!
Natürlich müsst ihr dafür nicht extra die teuren Bastelstreifen kaufen, sondern könnt auch einfaches Geschenkband benutzen!

Vielseitig benutzbar
wenn ihr nun denkt "Das ist aber Schrott / was soll ich denn damit anfangen?" Dann sag ich euch, seit nicht so voreingenommen. Meine Ma bestellt zu jeder Weihnachtszeit immer viele viele Sterne bei mir^^
Ihr könnt Sie zum dekorieren benutzen, in die Fenster oder an den Weihnachtsbaum hängen.
Ein Geschenk damit veredeln, eure Tischdeko aufpeppen oder den Adventskalender bekleben.



ENDLICH: Das Giveaway
Nun könnt ihr bei mir ein Überraschungs-Set meiner selbstgebastelten Sterne, sowie ein Bastelbuch "Messina Sterne" gewinnen. Mitmachen kann JEDER, der hier drunter einen Kommentar mit Kontaktmöglichkeit (E-Mail / Blog) hinterlässt und folgende Fragen beantwortet:
Was verschenkt ihr dieses Jahr zu Weihnachten? Was wünscht ihr euch selbst? 
Ihr müsst dazu KEIN Leser sein, aber als kleinen Bonus gibt es für alte und interessierte neue Leser ein Extra-Löschen. Schreibt dann bitte noch mit in den Kommentar wie ihr meinen Blog verfolgt und unter welchen Namen. Ich gebe euch dafür wieder 3 Tage Zeit also bis zum 15.12.2012 23:59 Uhr
Wer erst ab heute auf meinem Blog gelandet ist, hat NUR NOCH HEUTE auch noch die Chance bei meinem Weihnachts-Sirup-Türchen mitzumachen.


Morgen geht das nächste Türchen auf, und zwar bei Moni 

22 Kommentare:

Hallo Mary,

danke für die tollen Bastelanleitungen! Letztens habe ich auch mal versucht, Fröbelsterne zu basteln - und ich bin kläglich gescheitert... Irgendwie wollte es nicht klappen. Aber ich werde es noch einmal nach deiner Anleitung versuchen, vielleicht klappt es ja dann. :)

Dein Gewinnspiel finde ich super und ich würde gerne mein Glück versuchen.
Unter anderem verschenke ich dieses Jahr ein Glätteisen für meine Mama, einen MP3-Player für meinen Papa, ein Muffinblech für meine Schwester, einen Neuseeland-Reiseführer (extra einer zu den HDR-Schauplätzen) für meinen Freund und ein paar selbstgemachte Kleinigkeiten für meine Omis und Freunde. Ich selbst wünsche mir eine Digitalkamera. :)

Ich verfolge deinen Blog bei GFC unter dem Namen "Katholie" und meine Mail-Adresse lautet katholie@web.de

Ganz liebe Grüße,
Katharina :)

Guten Morgen :)
Ich habe letztes Jahr mit meiner Mama mich an den Sternen versucht aber irgendwie hab ich es nicht geschafft, meine sehen "etwas" anders aus. Aber dafür mit viiiiel Liebe gemacht :)

Dieses Jahr verschenke ich an meine Schwester einen DVD, an meine Eltern Wein & Sekt von einem Weingut mit unserem Nachnamen. Meine Tanten und Omas bekommen selbstgemachten Bratapfellikör.
Ich würde mich über einen neuen Shopper für die Uni freuen.

Meine Email: teresawalz91@googlemail.com

Liebe Grüße & einen schönen Tag,
Teresa

So was wollte ich auch immer schon mal basteln :)

Ich verschenke zu Weihnachten an meinen Freund eine Jogginghose, einen Kalender, ein lustiges Buch und eine Quietscheente, die aussieht wie ein Chirurg (weil er Arzt wird ;) )

Ich wünsche mir selbst eine Kaffeemaschine von Tassimo und eine Massageauflage für einen Stuhl :D

Lg Leni

ocean_soul444@gmx.de

(Folge dir bei GFC als Lenika)

Vielen lieben Dank für die schönen Anleitungen - vor allem die Fröbelsterne sehen recht gut erklärt aus. Ich glaube, daran werde ich mich am Wochenende mal probieren! Ich danke dir dafür :)

Ich selbst verschenke in diesem Jahr verschiedene Dinge - von selbsgemachten Sachen wie Kirschkernkissen, Loopschal und Pralinen bishin zu einem kuschligweichen Bademantel für meinen Liebsten oder einen gewünschten Standmixer für meine Eltern. Die selbstgemachten Dinge gefallen mir allerdings immer noch am besten - eindeutig. Vor allem auf den Loop bin ich stolz wie Oskar! Den würde ich am liebsten selbst behalten ;)

Ab heute hast du nun auch eine neue Leserin (über GFC). Denn dein Blog spricht mich von vorn bis hinten an und ist so schön vielseitig, so dass ich denke, dass es mir auch in Zukunft viel Freude bereiten wird bei dir vorbeizuschauen.

Hab Dank für das schöne Gewinnspiel. Vielleicht habe ich ja Glück und kann bald richtig schöne Messina-Sterne basteln!

Allerliebste Grüße von mir

allesundanderes@yahoo.de

Wow die sehen toll aus :)
Ich versuch mich bis Weihnachten noch an einem Bascetta Stern, den ich dann gerne zu Weihnachten verschenken möchte. Ansonsten ist es ein bunter Mix aus selbstgemachten Kleinigkeiten und gekauften Dingen, wie eine DVD.

Ich würde mich sehr über einen Kurzurlaub mit meinem Freund freuen.

Lg Dorina
little_schnusie@web.de

Ich finde den Fröbel-Stern ja total schön. Ich kann mich erinnern, dass wir einen solchen früher in der Grundschule gebastelt haben und davon war ich eh schon immer begeistert. Mal schauen, ob ich noch genug Material habe, um den zu basteln :D
Ich folge dür über GFC als Sarah Ewert. Meine Blogadresse ist diese hier: https://sarahsuperwoman.wordpress.com/
Ich freue mich total auf Weihnachten!
Liebe Grüße,
Sarah

oooh, superschöne Sterne! Ich werde mich daran bald auch noch versuchen ;)
Zu Weihnachten werde ich dieses Jahr sehr viel selbst gemachtes verschenken, so Stricksachen, Dinge aus der Küche...
Ich selbst wünsche mir einen neuen Stabmixer, weil meiner kaputt ist ;)

Liebe Grüße
Iris
iris3191@googlemail.com

BeiIch arbeite als Erzieherin und da alte ich natürlich auch für mein Leben gerne. Vorallem gerne Dinge, die man auch dekorativ weiterverwenden kann.

Meine Mutter hat ihr erstes Smartphone von mir und meinem Vater erhalten und bekommt von mir noch ein Buch ihrer Lieblingsautorin.

Bei meinem Vater bin ich noch immer vollkommen planlos :/

Ich möchte auch gern mitmachen :)
Ich verschenke viele Bücher und Kalender, mein Freund bekommt ein Gesellschaftsspiel. Ich hab mir selbst nicht so viel gewünscht, hauptsächlich Bücher und DVDs. Aber nichts "Großes".
Liebe Grüße
Saphye
sonnige88@yahoo.de

Fröbelsterne hab ich dieses Jahr zum 1. Mal gemacht und fand sie... naja... etwas unförmig. ;-)
Größere Sterne haben mir es da doch mehr angetan.

Ich verschenke dieses Jahr ganz viele selbstgemachte Leckereien.
Gewünscht habe ich mir ein Besteckset, deshalb bekomme ich von allen etwas Geld und kaufe mir dann mein Wunschbesteck.

LG Fränzi

die sterne sind echt total süß! ich bin leider was das falten angeht sehr, sehr ungeduldig und daher auch unbegabt. bei mir sieht so was nie schön aus.. ^^

Ich liebe basteln <3 Danke für die Anleitung :)

Ich verschenke dieses Jahr ein Dinner für meine Familie, unter Freunden wird nichts verschenkt :)Ich weiß noch gar nicht, was ich mir wünschen soll...:D Ein neues Handy wäre nicht schlecht :)

Cao, thi thuy Dung,
tcao432@yahoo.de

Ich verschenke hauptsächlich Bücher und wünsche mir auch selber hauptsächlich bücher :)

Liebe Grüße
19arielle92@web.de

Ich verschenke dieses Jahr eine Uhr für meinen Freund, einen NationalGeographic-Kalender für meine Schwester, Bücher + Pralinen für meine Eltern, außerdem ein buntes Paket fürs Wichtel (Kuchbuch, kerzen, Schoki). Ich selbst bekomme wohl ein Lattenrost, weil das alte kaputt ist. Schöne Adventstage, Eva (schellense@hotmail.com)

Ich verschenke dieses Jahr viele selbst gebastelte Sachen
Ausser für meine Tochter die bekommt ein Teleskop.
glG Doreen (Zickenzwerg@gmail.com)

Das sind aber schöne Sterne :)

Ich verschenke zu Weihnachten ein selbstgenähtes Mäppchen, Konzertkarten und ein Portemonnaie. Außerdem möchte ich dieses Jahr Pralinen selber machen und verschenken.

Ich wünsche mir Cremes und den Lonely Planet über Südostasien.

krey.carla@googlemail.com

Da ich ein großer Fan bin von solchen Sternen und unglaublich gern bastle mache ich gern mit bei deinem Giveaway =)

Email: colorofmypictures@gmx.de
Blog: lovely photos by Steffi

Ich verschenke dieses Jahr einen selbstgebastelten Bascettastern, Plätzchen und andere selbstgemachte Naschereien, sowie eine Leinwand und selbstgemachte Armbänder und eine DVD^^
Ich wünsche mir eigentlich nur kleine Dinge wie Kochbücher, eine Tasse usw. :D

lg steffi

Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

cool danke für die anleitung...

Meine mutter bastelt nun seit vielen jahren schon Fröbe sterne wir haben davon so viele^^

Der Fröbelstern ist soo schön! Das will ich mal testen! Aber bin damals schon am Falten von diesen winzigen Sternchen gescheitert. Kennst du die? Man hat 2 Papierstreifen, legt die abwechselnd übereinander und drückt sie quasi hinter her zu einer Sternform. Die meisten sammeln die dann in Marmeladengläsern. Total hübsch. Meiner sah ehr aus wie ein Geschwür... -.-

Der Fröbelstern sieht ja toll aus! Steht jetzt bei uns für nächste Woche auf dem Programm, danke für die Anleitung! Die Kids werden begeistert sein :)

Ganz liebe Grüße und ein schönes Wochenende dir,
Filiz

Kommentar veröffentlichen