The girl behind

Mary, 27 Jahre (♉) aus Bremen: Kreative Mediengestalterin, liebt kochen, backen, Kino, basteln, lesen, Hochzeiten

Buchtipps und Rezensionen

Ob als E-Book oder reales Papierbuch, Thriller, Krimi, Komödie oder Phantasy... taucht hinein in meine kleine Bücherwelt!

Cooking. Baking. Eating.

Für die nächste Party oder ein perfektes kleines Dinner zu zweit – für jeden ist etwas dabei und ganz einfach!

DIY-Projekte

Ob zum dekorieren, selbst behalten oder verschenken, hier stelle ich euch meine Do-It-Yourself-Projekte zum nachmachen vor.

Montag, 31. Dezember 2012

Jahresrückblick 2012




Im Januar war nicht viel los. Da ich arbeitslos war, habe ich viele Bewerbungen geschrieben, die Ämter abgeklappert, Hausfrau gespielt und diesen Blog hier vorbereitet. Außerdem war ich mit meiner Freundin auf dem Tim Bendzko Konzert.

In Kurzform:
- Desperate Houswifes Abende mit den Mädels
- 9.1. neues Sofa kaufen
- 22.1. offizielle Bloggründung von April28
- 25.1. Tim Bendzko Konzert
- 28.1. Kohlfahrt vom Handballverein


In diesem Geschenk haben wir das Weihnachtsgeschenk "Krimidinner" eingelöst und es war großartig! Ich begann nach langer Planung ein neues Projekt: Die 101/1001-Liste. Leider musste ich mich auch von einer Freundin verabschieden, weil Sie ein Auslandsemester in Namibia antrat. Mit einer anderen Freundin habe ich das Joggen begonnen.

In Kurzform:
- Toller Ausflug an die Küste
- 2.2. Krimidinner
- 4.2. Projektstart 101 Dinge in 1001 Tagen
- 11.2. Miri verabschieden




Der März bedeutet für Schatz und mich immer "Jahrestag", aber diesmal haben wir nix besonderes gemacht. Oder besser gesagt gar nix. Dafür war ich aber mit meinen Mädels im Sfera feiern, unser neues Sofa wurde angeliefert, eine Tassimo ist auch mit in die Küche gezogen und ein Bewerbungsgespräch war ebenfalls sehr erfolgreich.

In Kurzform:
- neues Schätzchen: Tassimo
- 3.3. Sfera-Disco Tanzen bis zum nächsten Frühstück
- 11.3. 5-Jähriges mit Schatz
- 16.3. Vorstellungsgespräch und ein paar Stunden später schon die Zusage!
- 21.3. neues Sofa endlich da!
- Frühlingsdeko




Der Start eines neuen Lebensabschnittes: ein neuer Arbeitsplatz bei Flyerheaven in Oldenburg. Die Pendlerei von tägl. 1,5 Stunde je Fahrt hat begonnen. Dieser Monat stand ganz im Zeichen des Meeres, schließlich habe ich wirklich gründlich an meiner Mottoparty gearbeitet. Außerdem begann ein schönes Projekt: Stamtisch mit den Mädels (leider nur ein halbes Jahr gehalten, dann ging dieser im Zickenkrieg auseinander). Das Joggen musste ich nun wegen der Arbeit auch erstmal wieder aufgeben.

In Kurzform:
- Vorbereitungen für die Mottoparty "Meeresrauschen"
- Kleine Oster DIY
- 1.4. Arbeitsbeginn bei Flyerheaven.de
- 2.4. Stammtisch im Renoir
- 6.4. Ausflug nach Groningen
- 28.4. <-- Marys Geburtstag & Mottoparty "Meeresrauschen"
- 30.4. Steige mit ein bei Manus "Weg-Damit"-Projekt.





wieder etwas ruhigerer Monat, aber durch das lange Pendeln habe ich im Zug viiieeel Zeit eine Menge Bücher zu lesen. Ein Ausflug zur Familie war auch für diesen Monat geplant: Mein Cousin hatte Jugendweihe. Als neues eigenes Projekt wurde das "Haushaltsbuch" aufgenommen und ich habe eeeendlich auch ein Smartphone bekommen :)

In Kurzform:
- iPhone 3Gs bekommen
- Haushaltsbuch begonnen
- Macarons versucht und gescheitert
- 7.5. Stammtisch mit den Mädels
- 19.5. Jugendweihe Markus
- 26.5. Eurovision Song Contest Party






Gleich zu Beginn des Monats waren wir im Tarzan-Musical (Geburtstagsgeschenk) und haben noch einen netten Abend in Hamburg verbracht. Außerdem läutete dieser Monat den Beginn der EM ein und mein Schatz hatte Geburtstag, er bekam passend dazu einen tollen Multi-Kicker.

In Kurzform:
- 2.6. Tarzan Musical
- 4.6. Stammtisch im La Nura
- 13.6. Schatz Geburtstag
- EM-Fieber
- Shoppinglaune





Ab diesen Monat habe ich die tolle App Instagram für mich entdeckt und seither gibt es monatliche Zusammenfassungen auf dem Blog. Außerdem habe ich ein großartiges Bloggertreffen miterlebt und bin dafür extra für diesen einen Tag 9 Stunden in der Nacht angereist und die nächste Nacht wieder zurück. Es war einfach ein toller Tag mit euch, Mädels und die anstrengende Fahrt hat sich echt gelohnt! Das Wetter wurde auch ausgenutzt mit einem Tag im Watt. Und eine tolle Ernte aus Schwiegermamas Garten.

In Kurzform:
- 1.7. Tag am Meer
- 2.7. Stammtisch im Bestial
- 18.7. Polterabend bei Chissi
- 21.7. Bloggerpicknick in Freiburg
- Schuh-Kaufrausch




Der August ging so schnell um. Diesen Monat war meine Freundin Miri hier, bevor Sie für 6 weitere Monate anch Südafrika zog. Wieder ein Abschied, aber dafür ein paar tolle Feiern und ein Ausflug in den Kletterpark.

In Kurzform:
- 6.8. Stammtisch im Tendüre (letztes Mal)
- 12.8. Spanisches Fest mit riesiger Paella.
- 21.8. neue Sportschuhe
- 25.8. Ausflug im Kletterpark



Der September wurde für so einige Grillabende noch ausgenutzt. Wie immer in diesem Monat war ich auch 2012 bei der Messe "Hanse Life" und bei der Hochzeitsmesse zu Besuch. Ich habe ein tolles Fotoshooting gehabt. Leider leider musste ich auch den Verlust meines geliebten Katers herunterschlucken.

In Kurzform:
- 6.9. neue Brillen bekommen
- 8.9. Messe Hanse Life + Bastelmesse
- 9.9. im Tierpark gewesen
- 16.9. Messe Hanse Life + Hochzeitsmesse
- 22.9. Neo ist gestorben
- 29.9. Fotoshooting





Endlich Urlaub! Eine Woche Ungarn, Familienbesuch war geplant. Zu der Zeit gab es ein paar tolle Gastbeiträge von euch auf dem Blog. Außerdem war Kramermarkt und Freimarkt und Halloween und ein Ausflug zum Dance-Event "Glamotion" in Dortmund.

In Kurzform:
- Gastbeiträge auf dem Blog
- ein bisschen Herbstdeko gezaubert
- neues Fahrrad gekauft
- 5.10. Kramermarkt mit Flyerheaven.de
- 10.-17.10. Ungarn-Urlaub
- 27.10. Glamotion in  der Westfalenhalle/Dortmund.




Neben etlichen Adventskalender-Vorbereitungen gab es diesen Monat natürlich auch noch einen Twilight-Marathon und die Breaking Dawn Premiere. Einen kleinen Shoppinganfall gab es auch mal wieder. Diesmal handelte es sich um Schmuck.

In Kurzform:
- Adventskalendervorbereitungen & Inspiarationen
- Twilight Marathon & Breaking Dawn Premiere
- Schmuckrausch - Sale-Einkäufe




Schatzis Opa ist im November bereits 90 geworden und hat zu diesem Anlass zu einer kleinen Feier eingeladen, bei der mal wieder die ganze Familie zusammenkommt. Ich habe gerne bei 3 Blogger-Adventskalender teilgenommen und selbst auch gerne mal ein Türchen geöffnet. Neben der Weihnachtsfeier meiner Firma war ich auch auf einen Glühweinabend der Familie eingeladen. Mal wieder habe ich viel gebacken, gebastelt und Päckchen verschickt. Wie ich Weihnachten gefeiert habe könnt Ihr hier nachlesen.

In Kurzform:
- 8.12. Rentierkopf n der Wand :) Mama hat mal wieder eine Wohnugn ausgeräumt.
- 9.10. Geburtstagsessen mit Opa
- 10.12. Weihnachtsfeier Flyerheaven
- 11.12. Türchen über Weihnachtssirup
- 13.12. Türchen über Sterne basteln
- 19.12. Türchen mit süßen Schneemannkeksen
- 30.12. Feuerzangenbowle mit Freunden
- Besuche auf dem Weihnachtsmarkt
- Spieleabende mit den Lieben
- Frohe Weihanchten mit tollen Geschenken :)


Positiv in Erinnerung:
Das Bloggertreffen im Sommer, die Zusage für den neuen Arbeitsplatz, Ungarn-Urlaub

Negativ in Erinnerung:
Neo ist gestorben, Zickenkrieg/ Entfremdung von Freunden, Unfälle in der Familie die uns verschwiegen wurden

Geplant für 2013:
noch mehr positives Feedback für den Blog und noch mehr wunderbare Leser <3
Umzug meiner Anna im Februar
Neue Schrankwand + Flatscreen kaufen
Neuer Computer & Canon SLR kaufen
Hochzeit von Schatz´ Onkel im März (und 6 Jähriges)
Ein toller Urlaub mit Schatz (Kanada oder Schweden, evtl Ungarn oder ein anderes südliches Land)
und das wichtigste: ABNEHMEN!!!


Schaut mal meinen letzten Jahresbericht. Bis auf das Abnehmen konnte ich ALLE Pläne für dieses Jahr umsetzen =)

Puh, das war doch eine ganze Menge. Und Ihr so?
Ich hoffe ihr freut euch genauso auf das nächste Jahr wie ich, mit all seinen Terminen und Projekten. Ich hoffe ihr habt einen guten Rutsch und man ließt/schreibt sich dann im nächsten Jahr wieder :)

Samstag, 29. Dezember 2012

Weg damit: Dezember


Der letzte Eintrag für dieses nun endende Projekt, und auch wenn ich nicht von Anfang an mitgemacht habe, so war es doch hin und wieder aufregend und spannend. Danke Manu für diese tolle Idee, die mich das ein oder andere Mal gut zum grübeln gebracht hat ;)


Bei  Manus "Weg damit" - Projekt Bei dem Projekt geht es darum sich jeden Monat von einer Sache zu trennen, sodass man am Ende des Jahres um 12 Dinge "leichter" ist.


Die ersten 3 Monate war ich noch nicht motiviert genug, mich von irgendetwas zu trennen, aber seit April war ich dann auch dabei. 

Für den letzten Monat trenne ich mich spontan von etwas das schon seit langem immer wieder aus einander fällt:

Weg damit: altes Schuhregal!
Männerschuhe sind ja besonders schwer und die Plastikstützen an der Seite sind daher immer wieder umgebogen. Nicht selten zerviel das gute Stück beim Saugen in alle Einzelteile. Nun Haben wir ein selbstgebautes neues Schuhregal von meinem Dad geschenkt bekommen und das alte kann endlich dorthin wo es hin gehört: auf den Müll!


// April // Mai  // Juni // Juli // August // September // Oktober // November

Eshaben so viele tolle Blogger mitgemacht  :)

// Manu // Jessica // Katharina // Miss Peppermint // Tanja // MissPissiii // Becky // Sarah // Vanessa //

Freitag, 28. Dezember 2012

Christmas-Presents

An Weihnachten war bei mir richtig viel los, bei euch auch?
Dabei musste ich nicht einmal viel machen, wir haben nämlich das komplette Weihnachten nicht zu Hause verbracht, daher auch kein Baum und keine großen Essens- und Kuchenvorbereitungen, sondern lediglich Kekse backen, Pralinen zaubern, Spekulatiuscreme anrühren, Liköre zusammenmixen, jede Menge Geschenke verpacken und zwischen den Familien hin und her switchen.

Den Heiligabend haben wir dann in Hamburg bei seiner Schwester verbracht, und nach dem üppigen Raclette-Essen haben wir dann auch ihr Weihnachtsgeschenk eingeweiht: Monopoly World.
Super spaß hat es gemacht mit dem EC-Karten-Lesegerät.
Für den nächsten Tag waren wir wieder in Bremen bei meinen Eltern eingeladen.
Dort gab es dann ein 3-Gänge-Festtagsmenü mit Fenchelsüppchen, gefüllte Ente mit Kroketten & Rotkohl und Eis als Dessert. Natürlich konnten wir auf die Torte am Nachmittag auch nicht verzichten :D Abends war ich dann noch mit meinen Mädels verabredet, wo wir bei einem netten Pläuschen die letzten Tage Revue passieren lassen haben, Raclette gegessen und ein paar Kleinigkeiten ausgetauscht haben.
Am 2. Feiertag waren wir bei seinen Eltern eingeladen, da gab es zum Mittag dann Rouladen und Tiramisu. Nachmittags kamen dann noch die Omas und Opas zum Kaffe+Weihnachtstorte.

Und nun, ich weiß ja ihr wollt es alle ganz genau wissen. Folgende tolle Geschenke habe ich bekommen:

Von Ina, mal wieder zauberhaft verpackt ein duftes Päckchen mit Keksen, Sachen vom Bodyshop, eine Vanillekerze, ein neuer Kalender und eine schicke Kette. Nicht zu vergessen natürlich ihre tollen selbstgemachten Anhänger. Vielen Dank!

Meine Wichtelpartnerin Yvonne vom X-mas-Wichteln hat mir meinem Wunsch entsprechend etwas für das kulinarische Wohl zukommen lassen. Die Bücher habe ich schon durchstöbert und es sind einfache, großartige Sachen zum nachmachen darin. Lieben Dank!

Links von meiner Freundin Julia ein paar Mandeln und zauberhafte Rentierkugel+Verpackung. Rechts ein Überraschungspäckchen von Becky mit Caipi-Grünteemischung, ein bisschen Naschkram in einer zuckersüßen Dose und ein nach Kokos duftendes Duschgel. Außerdem muss ich mich auch für die wundervolle Keksmischung von Sarah bedanken, die diese Fotoaktion leider nicht mehr überlebt haben, weil alle aufgefuttert *thihi* Ein paar ihrer Schokocrossies waren auch mit dabei ;) Herzlichen Dank euch allen!

Von meinen Mädels, sie wissen einfach was ich mag ;) Was für die Küche Öl+Balsamico ein süßes Teelicht und ein gaaaaanz tolles Lesezeichen ;) Danke ihr lieben :-*


Von Schatzis Patentante einen Multi-Hobel für uns beide, von seinen Eltern die tollen Gewürzmühlen und für mich das Buch "Der König von Berlin" und einen hübschen Schal.

Von meinen Eltern habe ich rote Lederhandschuhe bekommen, eine Bibi-Blocksberg CD (ihr wisst was auf meiner 101-Liste Punkt 72 steht?) und für Schatz und mich zusammen ein selbstgebautes Schuhregal und im geheimnisvollen roten Umschlag ist ein Tanzkurs-Gutschein :)

und was hat mein Schatzi mir eigentlich geschenkt?
Diese tolle, glitzernde Uhr von Fossil. =)

Außerdem noch von den Omas und Opas und seinen Eltern Geld, das wir höchstwahrscheinlich in eine neue Schrankwand fürs Wohnzimmer investieren werden.  Ein Amazongutschein von einer Kundin udn ein Mediamarktgutschein von unserem Kumpel.
Puh, jetzt ist aber gut mit Geschenken, oder? Na es wird wohl noch nachträglich ein Päckchen aus Ungarn folgen, das hat mich noch nicht erreicht...

Wäre da auch was für euch dabei gewesen? Was habt ihr so schönes bekommen, habt ihr auch einen Post darüber geschrieben?

Ganz liebe Grüße
Mary

Montag, 24. Dezember 2012

Have a very merry Christmas!

Hallo Ihr lieben :)

Ich wünsche euch allen ein paar ganz wundervolle und bezaubernde Festtage.
Genießt die wenige freie Zeit mit euren Liebsten und entspannt euch bei leckerem Essen.


Ich hoffe der Weihnachtsmann ist ganz besonders fleißig bei euch.
Ich freue mich schon auf die ganzen "Hier sind meine Geschenke"-Posts ;) und bin schon ganz neugierig wie ihr das Fetst der Liebe in diesem Jahr verbracht und gefeiert habt.

Weihnachtliche Grüße
Mary

Sonntag, 23. Dezember 2012

We have 3 lucky winner

Hallo Ihr lieben :)

Zunächst ersteinmal Danke für die zahlreichen Kommentare und Gewinnspieleinsendungen zu meinen 3 Adventskalendertürchen mit den Weihnachts-DIYs.
Hat mich gefreut, dass es so gut bei euch angekommen ist. Auch über die ganzen interessanten Kommentare habe ich mich sehr gefreut, da waren sicher einige neue Inspirationen für mich dabei ;)

Nun möchte ich euch die drei Gewinner präsentieren:
1. Das Paket mit dem Weihnachtssirup aus Türchen Nr. 11 geht an Steffi
2. Das Türchen 13 mit dem Sternebastelbuch und einigen meiner Kreationen gewinnt Katholie
3. Das Überraschungspäckchen aus Tür Nr. 19 bekommt Frl. SwAntje

Herzlichen Glückwunsch Ihr lieben, Ihr bekommt demnächst noch eine E-Mail von mir, auf die Ihr mir mit eurer Adresse antworten könnt. Da hier noch so viel los ist und einige vielleicht nicht online sind gebe ich euch bis zum 4. Januar 20013 dafür Zeit.

Alle anderen sind hoffentlich nicht arg traurig, ihr habt mir mit euren Kommentaren viel Freude bereitet und dafür möchte ich euch bald wieder mit einem Neuen Giveaway beglücken ;)

Bis dahin habt erstmal eine schöne Weihnachtszeit. Besinnliche Festtage mit eurer Familie und falls man sich vorher nicht mehr schriebt/liest auch einen guten Rutsch!

Liebe Grüße
Mary

Mittwoch, 19. Dezember 2012

Türchen Nummer 19: Snowman-Cookies + Giveaway

Hallo Ihr lieben und Willkommen zum 19. Türchen von Schokofees diesjährigem Bloggeradventskalender. Ich hoffe ihr habt gestern schon bei wasmirbleibt reingeschaut?
Wie angekündigt gibt es zunächst etwas kulinarisches und dann ein kleines GiveAway.

Schneemann-Kekse

Sind die nicht einfach zauberhaft?
Ich habe sie in irgendeiner Backzeitschrift entdeckt, die ich mir dann aber doch nicht gekauft habe, also ist mein Rezept einfach frei Schauze.

Ihr braucht (Teig)
125g weiche Butter
250g Mehl
125g Zucker
1 Ei
Prise Salz

Ihr braucht (Verzierung)
Marzipanrübli
Marzipanrohmasse
Puderzucker
Kakao
Zuckerschrift in Braun
Kleine Schokokugeln



To Do
Ich habe einen ganz einfachen Mürbeteig gemacht, bei dem ihr einfach die Zutaten miteinander verknetet und dann eine Kugel in Klarsichtfolie mindestens eine halbe Stunde in den Kühlschrank legt.
Danach rollt ihr den Teig auf einer gut bemehlten Arbeitsfläche aus und stecht mit einem großen, Runden Glas die "Gesichter" aus.
Diese werden nun im vorgeheizten Ofen bei 180 Grad ca. 10-15 Minuten gebacken.
Währenddessen solltet ihr schonmal die Teile fürs Gesicht anfertigen. Schokokugeln halbieren, ein Stück Marzipanmasse zwischen den Handflächen länglich rollen und mit Kakao einfärben.
Die abgekühlten Plätzchen könnt ihr nun mit einem Zuckerguss (Mischung aus Puderzucker und etwas Wasser) bestreichen und anschließend schnell die restliche Deko darauf platzieren.
Zum Schluss noch mit der Zuckerschtift Augen und Mund drauf malen und fertig.

Die Herstellung dieser ca. 25 Männer hat zwar ganz schön lange gedauert, aber dafür sehen sie umso niedlicher aus und ich kann jedem eins ans Geschenk hängen.

Das Gewinnspiel
Diesmal gibt es wieder eine Kleinigkeit zu gewinnen. Der Inhalt wird noch nicht verraten, es handelt sich dabei um ein gemischtes Überraschungspäckchen. Etwas kulinarisches, etwas für die Schönheit...
Mitmachen kann JEDER, der hier drunter einen Kommentar mit Kontaktmöglichkeit (E-Mail / Blog) hinterlässt und folgende Fragen beantwortet:
Welche kleinen Mitbringsel für Freunde und Verwandte habt ihr dieses Jahr verpackt? 
Ihr müsst dazu KEIN Leser sein, aber als kleinen Bonus gibt es für alte und interessierte neue Leser ein Extra-Löschen. Schreibt dann bitte noch mit in den Kommentar wie ihr meinen Blog verfolgt und unter welchen Namen. Ich gebe euch dafür wieder 3 Tage Zeit also bis zum 21.12.2012 23:59 Uhr. Da dann alle meine diesjährigen Adventskalendergewinnspiele abgelaufen sind, werde ich einen Sammelpost für die Auslosung machen und dort alle drei Gewinner des 11. & 13. & 19. Türchens veröffentlichen.

Morgen könnt ihr dann das nächste Türchen öffnen bei rockandglitter

Donnerstag, 13. Dezember 2012

Türchen Nummer 13: Sterne basteln (+Giveaway)

Herzlich Willkommen beim Kreativen DIY-Blogger-Adventskalender, auf die Beine gestellt von Miss Peppermint. Ich hoffe ihr habt schon fleißig alle Türchen geöffnet und auch gestern schon bei Christina vorbei geschaut.

Heute gibt es bei mir einige kleine Bastel-Anleitungen wir ihr mit wenig Material, wenig Aufwand und etwas Geschick tolle Sterne basteln könnt. Ich zeige euch mehrere Varianten, die ihr wie unten beschrieben vielseitig benutzen könnt.


1) Messina Stern offen
1. Faltet euer Quadratisches Papier (in meinem Fall ca 30 mal 30 cm) waagerecht & senkrecht zur Hälfte, sodass sich in der Mitte ein Kreuz ergibt.
2. Im zweiten Schritt faltet ihr jeweils die obere und untere Seite nochmals zur Mitte, sodass letztendlich die Seite des Papiers außen ist, die ihr am Ende NICHT sehen wollt.
3. Nun faltet ihr erneut zur Hälfte, dieses Mal von der Mitte zurück zum Rand.
4. Dreht das ganze einmal um und wieder zur Mitte hin falten.
5. Noch einmal zur Mitte, sodass nun eure "schöne" Seite außen ist, und es wie eine Ziehharmonika aussieht. Die erste Papierlage muss nach oben hin offen sein.
6. In der Mitte des Knicks könnt ihr nun ein Loch hindurchstechen und mit einer Rundkopfklammer fixieren.
7. Von außen markiert ihr euch am oberen Rand etwa bei 11cm einen Punkt, den ihr dann bis zum unteren Rand verbindet.
8. Jetzt muss es nur noch mit einem Cutter oder einer Schere ausgeschnitten werden und schon steht das Grundgerüst.
9. Faltet den Stern auseinander und befestigt ihn wieder an 2 Stellen mit einer Klammer.


2) Fröbelstern
1. Zunächst braucht ihr 4 Papierstreifen etwa in der Länge von 30-50cm, die ihr alle auf die Häfte knickt und eine Spitze abschneidet.
2. Dieser Schritt ist schwer zu erklären, aber eigentlich musst ihr die Streifen nur wie auf dem Bild zu sehen ineinanderstecken, dass sie wie miteinander verwebt sind und etwas festziehen.
3. 4 Streifen in der Reihenfolge hintereinander weg nach unten knicken und den letzten Streifen durch die unterste Lasche fest ziehen.
4. Nun sind die Zacken dran. Dafür knickt ihr einen links liegenden Streifen um 90° nach links wie auf dem Bild zu sehen, dann um 90° nach unten, zum Schluss noch einmal den ganzen Zacken umschlagen, und den Streifen vorsichtig durch die oberste Lasche festziehen. So geht ihr mit allen links liegenden Streifen vor.
5. Dreht den Stern auf die Rückseite und faltet erneut alle 4 Streifen zu Zacken.
6. Für den 3D-Effekt der Zacken nehmt ihr einen Streifen und steckt ihn unter die Lasche des links-liegenden Streifens, sodass er durch den Zacken wieder hinauskommt.
5. wenn ihr das für beide Seiten übernommen habt müsst ihr  nur noch die überstehenden Streifen abschneiden und fertig!
Natürlich müsst ihr dafür nicht extra die teuren Bastelstreifen kaufen, sondern könnt auch einfaches Geschenkband benutzen!

Vielseitig benutzbar
wenn ihr nun denkt "Das ist aber Schrott / was soll ich denn damit anfangen?" Dann sag ich euch, seit nicht so voreingenommen. Meine Ma bestellt zu jeder Weihnachtszeit immer viele viele Sterne bei mir^^
Ihr könnt Sie zum dekorieren benutzen, in die Fenster oder an den Weihnachtsbaum hängen.
Ein Geschenk damit veredeln, eure Tischdeko aufpeppen oder den Adventskalender bekleben.



ENDLICH: Das Giveaway
Nun könnt ihr bei mir ein Überraschungs-Set meiner selbstgebastelten Sterne, sowie ein Bastelbuch "Messina Sterne" gewinnen. Mitmachen kann JEDER, der hier drunter einen Kommentar mit Kontaktmöglichkeit (E-Mail / Blog) hinterlässt und folgende Fragen beantwortet:
Was verschenkt ihr dieses Jahr zu Weihnachten? Was wünscht ihr euch selbst? 
Ihr müsst dazu KEIN Leser sein, aber als kleinen Bonus gibt es für alte und interessierte neue Leser ein Extra-Löschen. Schreibt dann bitte noch mit in den Kommentar wie ihr meinen Blog verfolgt und unter welchen Namen. Ich gebe euch dafür wieder 3 Tage Zeit also bis zum 15.12.2012 23:59 Uhr
Wer erst ab heute auf meinem Blog gelandet ist, hat NUR NOCH HEUTE auch noch die Chance bei meinem Weihnachts-Sirup-Türchen mitzumachen.


Morgen geht das nächste Türchen auf, und zwar bei Moni 

Dienstag, 11. Dezember 2012

Türchen 11: Weihnachtssirup + Giveaway

Hallo Ihr lieben, schön dass ihr an Türchen 11 des heutigen Blogger-Adventskalenders (organisiert von MandarinPeach & Himbeermarmelade) hier vorbei schaut ;)
Ich möchte euch heute gerne verschiedenen Weihnachts-Sirup vorstellen: in den Geschmacksrichtungen "Chai", "Bratapfel" & "Winterpunsch-Pflaume". Sehr einfache rezepte und dennoch vielseitig anzuwenden.



Chai-Sirup
Bereits im Herbst habe ich diese Leckerei gemacht um damals Ina zu überraschen, mittlerweile hat Vera ja auch ein ganz tolles Rezept gepostet. Meins ist noch einfacher gehalten und anstatt der durch den schwarz-Tee dunkelbraunen Verfärbung ist meiner klar und goldig.

Ihr braucht:
losen Yogi-Tee ind er Sorte "Classic" // 1 Liter Wasser // 500g Zucker // 3 Gewürznelken // 5 Kapseln Kardamom // 5 Pimentkörner // 1 Stange Zimt 
To Do:
Einen Teelöffel Yogitee mit einem Liter Wasser aufkochen. Mit den Gewürzen etwa 25 Minuten etwas einköcheln lassen. Nun die ganzen Gewürze einmal herausfilter (am besten kurz durch ein Sieb gießen) und die Flüssigkeit wieder zurük in den Topf. Nun den Zucker hinzufügen und unter Rühren aufkochen lassen. Das ganze nun ca. 15 Minuten sirupartig einkochen lassen.

Bratapfel-Sirup
lange hab ich danach geschaut und immer wieder bin ich über "ein" Rezept gestolpert. Leicht umgewundelt landet es nun bei mir.

Ihr braucht:
500ml Apfelsaft (bei mir naturtrüb) // 2 Stangen Zimt // 3 Kardamomkapseln // 10 Pimentkörner // eine Hand voll Mandeln // eine Hand voll Rosinen // eine halbe Tüte Zitronensäure // ein paar Trofen Bittermandelöl // 250g Zucker (evtl etwas mehr)
To Do:
Die Gewürze kurz im Topf anbraten und dann mit dem Apfelsaft ablöschen. Den Zucker und die Zitronensäure hinzufügen und ca. 15 Minuten einkochen lassen. Noch mit etwas Bittermandelöl abschmecken. Durch ein Sieb abfüllen und direkt in Fläschchen füllen.

Winterpunch-Pflaume-Sirup
Da ich ja sparsam bin habe ich die abgesiebten Gewürze des Apfelsaftes für diesen direkt wiederverwendet. Nur noch ein paar hinzugefügt und fertig :)
Ihr braucht:
(Reste vom Bratapfelsirup) // Eine Tasse Winterpunschtee // ein Sternanis // 10 Wacholderbeeren // eine weitere Stange Zimt // 1 Glas Pflaumen // 250g Zucker (evtl etwas mehr)
To Do:
Die abgesiebten Gewürze und die dazukommenden in den Topf füllen. Flüssigkeit des Pflaumenglases inklusive ca. 5 Pflaumen ebenso hinein gießen (ca. 400ml). 10 Minuten köcheln lassen, dann den Tee hinzufüggen und mit dem Zucker ca. 15 Minuten sirupartig einkochen. Schnell in Flaschen füllen.


Vielseitig benutzbar
Viele, die meine Produktion mitbekommen haben wollten wissen, wofür das gut ist und was man damit machen kann. Deshalb habe ich euch mal eine kleine Liste der Vielseitigkeit eines Likörs gemacht:
Getränke veredeln Ob im Kaffee, Tee oder mit Mineralwasser, Prosecco oder Milch vermischt. Der Fantasie sind da keine Grenzen gesetzt und gibt simplen Sachen einen gewissen Pepp. Wie wäre es z.B. im Milchshake, im Lassi oder als Winter-Cocktail?
Süßspeisen würzen
Einfach über Desserts gießen wie Eis, Pancakes oder Joghurt mit Früchten. Auch für Bratapfelfüllung oder zum Süßen von Kuchen und Cupcakes sehr beliebt.
Zum Likör verarbeiten
dafür gebt ihr einfach 200ml eures Likörs mit 500ml hochprozentigem Alkohol (je nachdem wie hochprozentig ihr es haben wollt könnt ihr auch mit einer geringeren Menge anfangen) z.B. Vodka, Rum, Korn, Brandy) und lasst es ca. 2-3 Tage durchziehen. Leute die gerne Bailey oder andere Sahneliköre trinken, können nach Geschmack und Belieben noch 200ml mehr oder weniger ;) hinzufügen. Prost!



ENDLICH: Das Giveaway
Nun könnt ihr bei mir ein Dreier-Set meiner Selfmade-Liköre gewinnen, sowie eine Gewürzmischung und 2 leere Fläschchen zum selbst befüllen. Mitmachen kann JEDER, der hier drunter einen Kommentar mit Kontaktmöglichkeit (E-Mail / Blog) hinterlässt und folgende Frage beantwortet:
Was habt Ihr schon an selbstgemachten Sachen verschenkt? (gerne mit Link)
Ihr müsst dazu KEIN Leser sein, aber als kleinen Bonus gibt es für alte und interessierte neue Leser ein Extra-Löschen. Schreibt dann bitte noch mit in den Kommentar wie ihr meinen Blog verfolgt und unter welchen Namen. Ich gebe euch dafür Zeit bis zum nächsten Türchen auf meinem Blog, das öffnet sich am 13. Dezember 2012 / 00.00 Uhr -*-*- Viel Glück!

Mittwoch, 5. Dezember 2012

Monat 10 / 101-Projekt


Es geht in die nächste Runde meines Day-Zero-Projektes. über 300 Tage von insgesamt 1001 sind um, der 10. von 33 Monaten ist vorüber und ich möchte wie jedes Mal eine kleine monatliche Bilanz ziehen. Ich weiß ich bin wieder etwas spät dran, aber nunja...



Erledigt: 23/101

Finanzen + Organisation
001.  Bastel eine Spardose
005.  Entwickle ein Haushaltsbuch (Mai 2012)
007.  Lege ein Adressbuch an (on+offline)
009.  Motiviere jemanden auch eine 101/1001-Liste zu machen
(Sarah & Tina & -M- & Mara & Sabrina & Janavar & DuduSaranja & Hoppel16 & Rasperrylicious & BlueMoonMoments & LindiPekelsWelt & :-*)


Love + Friends + Family
012.  Mit Anna & Thea Bubble Tea trinken

Blog
021.  101 GFC-Leser (101/101)
026.  Ina besuchen  (Bloggerpicknick 21.07.2012)
027.  Auf einem Bloggertreffen sein (Bloggerpicknick 21.07.2012)
029. Bloggerinterview geben oder bekommen (bei Steffi/Roxyrockt/Steffi) / Gastblogpost (vielleicht Miri)

Party + Events
039.  in einer anderen Stadt feiern und erst früh morgens zurückkehren (2.3.2012 Sfera)
042.  Gehe in ein Musical
048.  Lade ein zu einem Filmabend - Twilight 1-4 mit den Mädels vor Kinostart
051.  Lade ein zu einer Mottoparty

Kreativtes + Hobby + Freizeit
061.  Shivas Lesechallenge schaffen (12/12)

Haus + Garten
074.  Sofa fürs Wohnzimmer endlich haben (21.03.2012)
075.  großes Bild für die Wohnzimmerwand (28.03.2012)
077.  Soundanlage anschließen
078.  Regale für die Küche finden und aufbauen/einräumen

Food
090.  Nudeln selbst machen (Ravioli zählt auch, oder? 3.8.2012
092.  Sushi selbst machen ODER einen Kochkurs besuchen

Shopping

093.  iPhone kaufen 
095.  neues Fahrrad (19.10.2012) 
098.  Jeansleggings (besonders in Schwarz) (3/3)




Geplant und angefangen: 46/101

Finanzen + Organisation
002.  Lege für jeden Tag 1 Euro in die Kasse (300/1001)
003.  Für jeden erfüllten Punkt zusätzlich 1 Euro (22/101)
004.  Für jeden nicht erfüllten Punkt zusätzlich 5 Euro
006.  Führe Buch über ein und Ausgaben (5/12)
008.  Monatlich diese Liste aktualisieren und drüber bloggen (10/33)

Love + Friends + Family
010.  Freundschaften auf Vordermann bringen/regelmäßiger+enger Kontakt (5/10)
011.  Alle 2 Wochen Freunde treffen (38/72)
013.  Freunde-Fotowand fertig stellen und aufhängen
014.  Familie in Ungarn besuchen (1/2) Oktober 2012
015.  Familie in MeckPomm besuchen (1/3)
016.  1x die Woche Mama anrufen (27/143)
017.  1x im Monat Familie in MeckPomm anrufen (5/33)
018.  Mit Schatz zusammen bleiben
019.  Gemeinsamer Urlaub mit Schatz (1/3) Ungarn 2012
020.  Schöne Fotos von Schatz und mir

Blog
022.  100.000 Klicks/Seitenaufrufe (64/100)
023.  Mindestens 1x die Woche bloggen (139/143)
024.  101 Rezepte online stellen (19/101)
025.  Verlosungen auf dem Blog machen (2/3)
028.  Blogger Kontakte enger pflegen (3/10)

Beruf + Bildung
030.  Finde einen neuen Job und bleibe mind. 1 Jahr (8/12)
031.  Aufstehen wenn der Wecker klingelt: sofort! (50/101)
032.  Auto fahren lernen/auffrischen
033.  Stricken lernen
034.  Häkeln lernen
035.  Mich weiterbilden (Photoshop, Illustrator, Web)
036.  Ungarisch lernen



Party + Events
037.  Zu meinem Geburtstag eine Party schmeißen (1/3)
038.  Kneipentour machen durch mind. 5 Lokale
040.  Sei auf einer Halloweenparty
041.  Sei auf einer Faschingsparty
043.  Gehe auf ein Konzert pro Jahr (1/3) - Seeed 27. November
044.  Sei auf einer Hochzeit - März 2013
045.  Lade ein zu einem Cocktailabend
046.  Lade ein zu einem Spieleabend
047.  Lade ein zu einem Kochabend
049.  Lade ein zu einem Picknick
050.  Lade ein zu einer mörderischen Dinnerparty -Spiel besorgt, geplant für Januar

Körper + Seele
052.  Abends 50-100 Sit-Ups machen (5/101)
053.  1x die Woche 30 min. Sport Schwimmen, Fahrrad, Joggen, Inline, Yoga/Pilates, Stepper (6/143)
054.  Zumba-Kurs besuchen
055.  2 Liter am Tag trinken (27/101)
056.  15 Kilo abnehmen (Start: 70/End: 55) (0/15)
057.  Entwickle einen Fitness/+Ernährungsplan
058.  Gehe im Winter ein paar mal ins Solarium (0/10)
059.  mind. alle 2 Tage Obst essen (42/500)
060.  Joggen gehen und fitter werden 10km schaffen (3/10)

Kreativtes + Hobby + Freizeit
062.  mind. 1 Buch pro Monat lesen (16/33)
063.  3 englische Bücher lesen (0/3)
064.  Von jedem Buch ein Review schreiben (16/33)
065.  101 neue (mir unbekannte) Filme schauen (71/101)
066.  1x im Jahr ein Fotoshooting von mir (1/2) 29.9. (klick)
067.  Für jeden Buchstaben im Alphabet 1 Foto machen (0/26)
068.  Kerzen gießen
069.  Seifen gießen
070.  Adventskalender für die liebsten basteln (1/2)
071.  Die drei ??? von vorn bis hinten durchhören (0/158)
072.  Bibi Blocksberg von vorn bis hinten durchhören (103/106)
073.  Eine Geschichte schreiben

Haus + Garten
076.  Anbauwand/Bücherregal fürs Wohnzimmer
079.  Balkon im Sommer aufhübschen (1/2)
080.  Kräutergarten
081.  Fenster putzen (1/3)

Food
082.  Rezeptbuch erstellen und verbreiten
083.  Marmelade machen und verschenken
084.  CakePops machen
085.  Glückskekse hinbekommen
086.  Macarons hinbekommen
087.  Einen Herrmann machen und verteilen
088.  Cock au vin ausprobieren
089.  10 mir unbekannte Restaurants besuchen (8/10)
091.  10 Kuchen backen und (an Geburtstagskinder) verschenken (3/10)

Shopping

094.  Flatscreen fürs Wohnzimmer (gespart: 300Euro) 
096.  DVDs (5/10)
097.  Kleider (3/5)

Something else
099.  Ein Land bereisen in dem ich noch nie war - Schweden/Norwegen/Canda? 2013
100.  Beim "Weg damit"-Projekt mitmachen (Daten aufm PC, alte Klamotten, herumliegendes im Schrank etc.) (8/9)
101.  Eine Flaschenpost ins Meer schmeißen