Samstag, 15. September 2012

Mein Parfüm

Hallo ihr lieben,

hier unten seht ihr zunächst einmal mein Parfüm-Schränkchen. Gut sortiert ist von allem etwas dabei... Ein paar gut duftende und dennoch günstige-Rossmann-Produkte, ein paar Pröbchen, sowie auch Klassiker wie Mexx, Esprit, Lacoste etc.



Aber habt ihr es schon entdeckt? Das Parfüm, welches die Aufschrift April28 trägt? Meinen Namen! Ich kann nur immer wieder stolz berichten, dass es mein eigenes, ganz individuelles und selbst zusammen gestelltes Parfüm ist. Als ich das letztens auf der Arbeit fallen ließ, waren alle gleich erstaunt und wollten selbst wissen wie und wo so etwas möglich ist. Bei Myparfum.de natürlich!



Als ich vor kurzem von Steffi aus dem Myparfum-Marketing angeschrieben wurde, ob ich nicht bei der Aktion "MyParfum loves Bloggers" mitmachen will und einen kleinen Artikel veröffentlichen möchte, habe ich nicht lange überlegt. Schließlich habe ich schon 2x gute Erfahrungen mit meinem Parfüm dort gemacht und kann den angebotenen Gutschein für mich gut nutzen. Außerdem gibt es mit etwas Glück auch noch die Möglichkeit für euch einen 40-Euro-Gutschein zu gewinnen (mehr dazu später).



Unter Bloggern ist Myparfüm schon allein wegen der tollen Presse-Arbeit super bekannt, aber da ich weiß, dass seit einiger Zeit auch nicht-blogger meine Seite verfolgen möchte ich kurz erklären. Die beiden oben zu sehenden Parfüms habe ich schon vor einiger Zeit selbst zusammen gemischt. Daneben liegt ein Duftzertifikat, auf dem man noch einmal die Zutaten, sowie eine kurze Beschreibung zusammengefasst hat. Es ist also kein Problem sein perfektes Parfüm später noch einmal nachzubestellen. Die Handhabung ist auch sehr einfach; man kann zunächst zwischen männlich und weiblichen Duftrichtungen wählen, seinen Charakter angeben und Vorlieben zur Duftrichtung (z.B. fruchtig, blumig, frisch etc.), so filtert das System die zu dir passenden Duftnoten heraus, es geht aber natürlich auch ganz individuell, so kannst du zwischen Früchten, Kräutern, Gewürzen und Blumen selbst entscheiden welche zusammen gemischt werden sollen.



Danach kann man zwischen verschiedenen Flakonarten und -größen wählen und diesen dann noch individuell gestalten.Wenn man sich selbst nicht entscheiden kann, gibt es auch die Möglichkeit ein für sich passendes Parfüm herstellen zu lassen, dafür sind nur einige Angaben im Persönlichkeitstest erforderlich.

Ich finde es ist eine ganz besondere Geschenkidee für alle Frauen!
Oder was haltet Ihr davon?

4 Kommentare:

Okaaaay, jetzt bin ich neidisch :D
Ich will auch so viele Parfums!

Genial! Ich glaube, jetzt habe ich endlich die passenden Geschenke für Weihnachten. Danke!

sowas wollte ich schon immer mal machen. vorallem bin ich neugierig ob ich an mein absolutes lieblings-parfum von gucci rankomme... leider kann man das parfum nicht mehr im handel kaufen. :(

Super, coole Idee.
Hab schon mal einen Bericht bei Galileo über selbstkreierte Parfums gesehen. Boomt förmlich!
Muss ich auch mal ausprobieren, danke! :D

Kommentar veröffentlichen