The girl behind

Mary, 27 Jahre (♉) aus Bremen: Kreative Mediengestalterin, liebt kochen, backen, Kino, basteln, lesen, Hochzeiten

Buchtipps und Rezensionen

Ob als E-Book oder reales Papierbuch, Thriller, Krimi, Komödie oder Phantasy... taucht hinein in meine kleine Bücherwelt!

Cooking. Baking. Eating.

Für die nächste Party oder ein perfektes kleines Dinner zu zweit – für jeden ist etwas dabei und ganz einfach!

DIY-Projekte

Ob zum dekorieren, selbst behalten oder verschenken, hier stelle ich euch meine Do-It-Yourself-Projekte zum nachmachen vor.

Samstag, 31. März 2012

Haul

Haha, ja jetzt kann ich euch auch endlich mal einen Beauty-Einkauf zeigen.



Einen Eyeliner-Pen wollte ich schon immer mal ausprobieren und beim im Kaufhaus swatchen haben mich die von Esence und Catrice einfach nicht überzeugen können, so ist es einer von Astor geworden und gespannt habe ich ihn gleich ausprobiert. Auftragen lässt er sich sehr einfach, auch wenn er in die Haut einzieht und dann ein paar "Risse" hinterlässt in den Hautfältchen, wenn ihr versteht was ich meine? So wie auf einem Taschentuch/Löschpapier, saugt es sich etwas ein und verbreitet sich. Mit Abschminktüchern das ganze wieder sauber zu bekommen war ebenfalls nicht so einfach! Aber ich bin eh nicht so geschickt darim mir so einen Lidstrich zu ziehen^^ :D
Wahrscheinlich werde ich ihn auch nur sehr selten benutzen, da es meine Schlupflider noch mehr verkleinert.



Die Lacke mussten auch noch sein, weil ich erstens die angesagten Pastell-Farben super toll finde und ich 2. noch nie Crackling-Lack ausprobiert habe. Von den Lacken bin ich begeistert. Decken in einer dicken, oder 2 dünnen Schichten den Nagel gut ab und sind auch am 5. Tag nicht gleich abgeblättert, so wie ich es kenne. Aber der silberne Crackling-Lack ist nun wirklich nicht mein Fall. Sieht irgendwie einfach nur "schmutzig" aus... Deshalb auch kein Foto^^



Übrigens blicke ich positiv in den neuen Monat, schließlich habe ich ab sofort einen Job, daher bitte auch etwas Geduld, wenn es mit dem Kommentieren etwas länger dauert. Letzte Woche war auch nicht so ganz meine Woche, ich hatte eine Mandelentzündung und einen Trojaner aufm PC, aber der Virus ist weg und ich bin auch auf dem Weg der Besserung :)
Ich hoffe ihr habt ein schönes Wochenende? Was habt ihr so gemacht?

Donnerstag, 29. März 2012

Möhrenverpackung

Schon ein paar Mal habe ich diese Art Verpackung im Internet bewundert und nun habe ich sie selbst gebaut und möchte sie euch zur Verfügung stellen.



Ihr braucht:
Download meiner Vorlage
einen Drucker
stärkeres Papier (ca. 200-250g eignen sich gut)
zum verzieren Geschenkband etc.
zum Befüllen Süßigkeiten o.Ä.



To Do:
Die Vorlage auf dem festem Papier ausdrucken und ausschneiden. Entlang der gepunkteten Linie knicken und zusammen kleben. Nach belieben mit Ostergrüßen und Häschen verieren, mit Süßem befüllen und zubinden. Fertig ist eine tolle Osterverpackung mit Pfiff: Ein echter Hingucker!

Andere Varianten:
Suche ich für euch und verlinke sie hier. Wenn ihr auch hier stehen wollt könnt ihr mir gern euer Bild schicken :)


Außerdem möchte ich Osterhäschen spielen und ein Ei in diesem Blogbeitrag verstecken:

Montag, 26. März 2012

Geldgeschenk "Kohle, Knete, Moos"

Heute wieder mal ein tolles Geldgeschenk (weil ich bemerkt habe dass es bei der Google-Suche ziemlich beliebt ist).
Wenn sich jemand ausdrücklich Geld wünscht, sei es zur Hochzeit, oder auch zu einem runden Geburtstags, dann ist diese Variante das Geld hübsch zu verpacken sicher eine schöne Lösung:



Ihr braucht:
Eine Teebox (Zum Beispiel: 1 / 2 / 3 )
Natürlich Geld
und je nach Belieben die passenden Geldsynonyme:
Kohle, Knete, Moos, Schotter, Pulver, Flocken, Asche, Mäuse, Kies, Kröten, Zaster, Zeit (ist ja bekanntlich auch Geld)
(Eurer Fantasie sind da wieder mal keine Grenzen gesetzt)



To Do:
Einfach alles hübsch in die Kästchen drapieren und fertig. Kleine Schildchen dazu drucken und dazulegen oder auf kleine Holzspießchen kleben und hineinstecken. Ich habe noch weitere tolle Varianten entdeckt, zum Beispiel in Tütchen oder Marmeladengläser:



1: Lillehus
2: Schipi
3: Bastelelfe (mit Gedicht!)

Sonntag, 25. März 2012

Seitentest: Couponster

Hallo ihr lieben :)
Über Glitzerfrosch bin ich auf die Seite von Couponster aufmerksam geworden, ich habe mich nämlich diesmal für eine Bloggeraktion als Seitentesterin angemeldet und wurde angenommen :)
Aber erst einmal möchte ich euch kurz die Seite vorstellen.



Wie der Name vielleicht schon verrät, gibt es dort eine riesige Sammlung an Coupons, Gutscheincodes, Rabattaktionen und vieles mehr. Die Seite sammelt vielfältige Angebote und vielleicht könnt ihr ja auch bei dem einem oder anderem Schnäppchen zuschlagen?
Das absolut tolle: Man braucht sich da wirklich nirgens anmelden oder seine Adressdaten zu hinterlassen, sondern sucht sich einfach das Angebot oder den Rabatt aus den man nutzen möchte, dann öffnen sich 2 neue Fenster. Ein Fenster mit dem Gutscheincode und eins für den jeweiligen Onlineshop, alles automatisch =) (Wie das aussieht könnt ihr dem unterem Screenshot entnehmen!)



Generell ist es sehr übersichtlich, man kann direkt einen bestimmten Shop suchen (alphabetisch sortiert), oder ein bisschen in den "Angeboten des Monats" stöbern. Außerdem gibt es zusätzlich noch eine Kategorie-Übersicht in der rechten Sidebar.



Natürlich ist Couponster nicht altmodisch, sondern genau wie wir alle bei Twitter und Facebook vertreten. Übrigens gibt es auch dort immer wieder Aktionen für Fans, also wenn ihr interessiert seid, schaut ruhig mal herein =)
Außerdem nicht zu verachten: Couponster bloggt! Neben saisonalen Tipps und die neuesten Rabattaktionen gibts dort momentan nämlich auch ein tolles Gewinnspiel! Die Teilnahme ist auch hier ganz einfach über Facebook möglich und man kann noch bis zum 29.3. mitmachen und einen der sogenannten "I Like Preise" gewinnen! Also Leute schnell ran an die tasten, wenn ihr eines der folgenden Sachen gewinnen wollt:
  • 1x Ikea-Gutschein im Wert von 10 EUR
  • 2x einen BestChoice Universal-Gutschein á 50 EUR
  • 1x 100 EUR Gutschein von Euronics
  • 1x Smartbox-Gutschein für eine Übernachtung mit Frühstück für zwei Personen in einem von 110 ausgewählten Hotels

Wenn das nicht mal was ist ;) Ich habe auch mal mein Glück versucht (na ihr kennt mich ja :D) Aber falls ich nun euer Interesse geweckt habe mit dieser Bloggeraktion solltet ihr selbst mal bei Couponster vorbeischauen, ob da nicht der ein oder andere Gutschein für euch praktisch wäre. Klassiker wie Douglas, H&M, Thalia, Rossmann, Rewe und Zalando sind natürlich auch dabei, einfach mal ein bisschen stöbern ;)

(> 339 Wörter / > 2 Screenshorts / > 2 Pflichtlinks)

Samstag, 24. März 2012

And the winner is...

Sicher seit ihr alle schon ganz gespannt und damit eure Anspannung noch größer ist zunächst eine kleine Statistik über das Gewinnspiel:

Es gab 27 Teilnehmer. Diese haben insgesamt 80 Lose erspielt haben. 2 Teilnehmer musste ich leider ausschließen, da sie die Regeln wohl nicht richtig gelesen haben.
Über das Gewinnspiel gebloggt haben 4, 5 es in der Sidebar verlinkt. glatte 20 Kandidaten verfolgen mich zusätzlich und nur eine hat die komplette Anzahl an Lose gesammelt. 12 haben bei Facebook und Twitter über das Gewinnspiel berichtet.



Zur Auslosung habe ich ganz altmodisch alle Teilnehmerlose auf kleine Zettelchen geschrieben und in ein Döschen getan. Wer gewonnen hat könnt ihr euch im Video anschauen:



Ich habe dir schon eine E-Mail geschrieben und warte nun bis zu 14 Tage auf eine Rückantwort.

Ich hoffe alle anderen sind nicht traurig oder enttäuscht, das war definitiv nicht das letzte Gewinnspiel auf diesem Blog, schließlich hieß es ja auch "StarterGewinnspiel" - es fängt also gerade erst richtig an ;)

Hiermit nochmal ein großes Dankeschön an alle die mitgemacht haben und eure ehrliche Meinung zu meinem Blog. Viele fanden ihn gut so wie er ist, bewunderten z.B. die Vielfalt, das Design und mochten DIY, die Rezepte oder wollten noch mehr Outfit- Beauty- & Bücherposts, viele lieben mein 101-Projekt :). Bemängelt wurde z.B. oft die Hintergrundfarbe (sorry, Leute ist die wirklich so schlimm? Das gehört aber zu meinem Corperate Design :D *lach* na vielleicht überleg ich mir noch was..) und dass einige Labels aus der Navi oben noch leer/nicht verlinkt sind. Das werd ich natürlich schnellstmöglich ändern =)

Ich fand es wundervoll, wie einige von euch gründlich meinen Blog angeschaut und mir so tolles Feedback gegeben haben. Jeden einzelnem wirklich ein riesiges Dankeschön! Ihr seit die Besten :-*

Freitag, 23. März 2012

Neues Sofa

Endlich war es soweit, ewig gesucht, im Januar dann endlich gefunden und gekauft. Gestern, knapp 3 Monate später wurde es endlich geliefert. Und da ist das gute Stück:



Riesig ist es! Auf dem Longchair passen gut 2 Menschen hin und auf der normalen Sitzfläche nehmen ebenfalls 3 Leute gemütlich Platz. Wie schön, ich freu mich so! Dann lohnt es sich demnächst mal wieder Gäste einzuladen und das Sofa wurde gestern gleich schon mit meinen Mädels zum üblichen Desperate Houswife gucken eingeweiht. :)

Gekauft wurde es für 1.100 Euro bei Meyerhoff, hat einen Bettkasten im Longchair und ist 2,72m breit. Was haltet ihr davon?

Jetzt muss nur noch das schöne Ikea-Bild drübergehangen werden und 2 weitere Punkte auf meiner 101-Liste sind abgehakt:

074. Sofa fürs Wohnzimmer endlich haben (21.03.2012)
075. großes Bild für die Wohnzimmerwand


Außerdem wollte ich mich recht herzlich für eure Teilnahmen am Gewinnspiel Danken. Jetzt werde ich die ganzen Lose schnibbeln+schreiben und dann werdet ihr mit viel Glück schon morgen erfahren wer der glückliche Gewinner ist! =)

Donnerstag, 22. März 2012

Silbermond

Endlich! Silbermond sind zurück! Erfahre alles über das neue Album von Silbermond. Höre die neuen Songs und erlebe einen exklusiven Blick hinter die Kulissen.



Früher (das heißt ähm zum 1. Album) hab ich sehr gern Silbermond gehört. Die Musik ist ja immernoch super, aber die Alben hab ich mir nicht mehr gekauft. Jetzt kommt ein neues in den Handel und ich finde das Video von der Band einfach super :) Macht gute Laune!

Seit ihr Silbermond-Fans? Wenn nicht, was für Musik hört ihr gern? Ich hör gern alles wild durcheinander aus den Chart. Der Song von Gotye hats mir in letzter Zeit echt angetan.

Der Gewinner meines Gewinnspiels steht übrigens fest und es braucht nur noch ein paar Stunden (:O) bis das Video hochgeladen ist ;)

Mittwoch, 21. März 2012

Nachträgliches Valentinstagspresent :)

Hey ihr lieben :)

Wie einige von euch vielleicht mitbekommen haben, habe ich bei DolceLemon das Valentins-Give-Away gewonnen und somit eine tolle Tee-Mischung, sowie süße Muffinförmchen und duftende Badekugeln eingeheimst. Ich wollte euch das Süße Päckchen kurz einmal zeigen, schließlich hat sie noch leckere Herzmarshmallows und eine zauberhafte Karte dazugelegt :)



Außerdem möchte ich euch dringend an mein eigenes Gewinnspiel erinnern, welches Morgen, am 22.03.2012 um 23:59 Uhr ausläuft. Die Teilnahmebedingungen sind einfach, ihr braucht nur einen Kommentar zu hinterlassen! Und wenn ihr noch mehr Lose wollt könnt ihr euch welche durchs bloggen, twittern, teilen, verfolgen oder verlinken verdienen, alles wirklich ganz schnell und einfach gemacht ;)



Also wenn ihr noch interesse habt, so habt ihr noch knappe 1 1/2 Tage dafür Zeit. Und die Gewinnchance ist zur Zeit bei 19 Teilnehmern noch recht hoch! Also nicht lang zögern, vielleicht bist DU ja bald Besitzer des tollen Beauty-Pakets :) KLICK!

Und da wir gerade dabei sind, hat wer interesse eines von 5 Büchern zu gewinnen?
Bis zum 16. April gibts bei meiner lieben Steffi vom Mädchenzimmer nämlich das da: "Mondscheintarif" von Ildiko von Kürthy

Dienstag, 20. März 2012

Outfit of the Day - Welcome readers

Hallo ihr lieben Leser ;)

Gestern wurde ich von der lieben Cityglam-Ina auf ihrem Blog vorgestellt und ich möchte hiermit alle neuen Leser begrüßen. Meine Besucherzahlen gestern sind förmlich explodiert! 1.300, statt sonst einfach vorne die 1 wegdenken :-O! Ich freue mich wahnsinnig! Leider haben von den 1.000 Klicks nicht viele geschafft auf "lesen" zu klicken, oder waren zu schüchtern meine Postings zu kommentieren. Muss ich mir da jetzt sorgen machen?

Da ich heute den ganzen Tag mit meiner Freundin in Verden unterwegs bin, gibts ein erstes, kurzen Outfitpost für euch. Leider habe ich niemanden der mich fotografiert :( Daher muss ich meine Digicam mit Selbstauslöser in den Schuhschrank stellen und die Fotos hinterher aufwendig nachbearbeiten. Ich hoffe es gefällt euch trotzdem.


Rock: Xanaka / Oberteil: Takko / Stiefel: Schuhpark / Strumpfhose: Lidl / Uhr: Fosil / Kette, Ohrringe, Ring: Modeschmuck

Ihr lieben, ich hoffe es ist okay, wenn ich all eure Kommentare erst heute abend beantworte, da ich sonst gleich meinen Zug verpasse :D Einen wunderschönen Tag wünsche ich euch!

Sonntag, 18. März 2012

Paprika-Pilz-Quiche



Zutaten:
2 Paprika
400g Champignons
3 Eier
1 Frühlingszwiebel
250g Quark
200g Creme Fraiche

Für den Teig:
400g Mehl
200ml lauwarmes Wasser
1/2 Päckchen Trockenhefe
60ml Öl



Zubereitung:
Zuerst den Teig anrühren: Mehl in eine Schüssel geben, die Trockenhefe drüber streuen und vermischen. Das Öl hinzufügen und durchkneten (auch Knethaken ist in Ordnung). Langsam das lauwarme Wasser hinzufügen, bis der Teig nicht mehr krümelig ist und nicht am Rand der Schüssel kleben bleibt. Dann ca. ne halbe Stunde gehen lassen.

Quark, Eier und Creme Fraiche miteinander verrühren. Mit Salz, Pfeffer, Knoblauch und Paprikapulver, sowie Basilikum würzen. Paprika, Pilze und Frühlingszwiebel klein schneiden und mit untermischen.

Den Teig in einer Quicheform verteilen und Gut andrücken, dann die Gemüse-Eiermasse hineinfüllen und für eine Halbe Stunde bei ca. 180°C /Umluft in den Ofen schieben.

Donnerstag, 15. März 2012

Selfmade Kosmetik - Lippenbalsam Produkttest

Schon länger bin ich in einigen Kreisen als Produkttester unterwegs, umso mehr hat es mich gefreut dass ich selbstgemachte Kosmetik von meiner Bloggerkollegin vom Mädchenzimmer testen durfte. Zunächst habe ich ein Video gemacht (seit nicht zu hart, es ist mein allererstes Video!) danach gehe ich näher auf die Einzelheiten ein.



Verpackung
Ich bekam ein kleines, durchsichtiges Kunststoffdöschen, das sicher häufig für diese Art Kosmetik verwendet wird (auch z.B. für Pigmente). Natürlich wäre bei dieser Konsistenz - du hattest es ja bereits erwähnt - ein Stift besser gewesen. Ich bin generell eher nicht so der Fan von "was auf die Finger schmieren" aber das ist eine persönliche Ansicht. Auf den Deckel hat sie ein Blümchen geklebt, das fand ich ganz niedlich und an der Dose waren noch glitzernde Klebereste ;D (Wolltest du noch mehr verzieren oder was hatte das auf sich? :D) Wenn du möchtest kann ich dir ja mal ein paar Etiketten für deine Kosmetik gestalten!

Geruch
Steffi hat mir einen leichten Vanilleduft mit eingemischt und wie bereits im Video erwähnt hatte ich das Gefühl noch andere Gerüche wie z.B. Kokos wahr zu nehmen. Tatsächlich bin ich mittlerweile davon überzeugt dass es Bienenwachs war, der ebenfalls für Kosmetik und besonders Lippenpflege eingesetzt wird. Natürlich ist der Duft bei der Kosmetik leicht künstlich, aber nicht negativ auffallend, sondern durchaus angenehm. Es erinnert mich an ein Gebäck wie "Amerikaner" oder "Popcorn" *nomnom*.

Konsistenz
Da es ein Rezept für einen Pflegestift ist, ist die Konsistenz dem entsprechend hart. Aber das finde ich nicht schlimm, so kann man es einfach mit dem Fingernagel rauskratzen. Wenn man es dann zwischen zwei Fingern verreibt wird es unglaublich mild, geschmeidig und weich, ähnlich wie Bodybutter zerschmilzt es leicht. Eine wirklich positive und angenehme Überraschung, da ich ähnliche Lippenpflege mit klumpendem Effekt kenne. Hier nicht! Bei jedem Auftragen bin ich wirklich immer wieder überrascht wie angenehm es sich auf den Lippen anfühlt. Es lässt sich gut verteilen und fettet auf den Lippen recht stark nach.


Haltbarkeit
Wenn man nicht gleich wieder mit essen alles zunichte macht, so kann es bei normalen häuslichen Tätigkeiten ( ;D ) über 3 Stunden auf den Lippen halten. Mit ganz viel Glück merkt man es sogar noch am nächsten Morgen, wenn man es über Nacht vor dem Schlafen aufgetragen hat. Wie lange das Döschen hält kann ich noch nicht sagen, da ich es ja gerade erst angefangen habe, aber gewiss eine halbe Ewigkeit, da man ja immer nur ein winziges bisschen auf die Lippen aufträgt. Ein Mindesthaltbarkeitsdatum hätte ich mir in diesem Sinne bei selbstgemachter Kosmetik noch gewünscht (wenn man das irgendwie ermitteln kann?).

Wirkung
Es tut genau das was es soll: nämlich die Lippen pflegen! Anders als z.B bei normalem Labello hilft er mir tatsächlich. Die wetterbedingten Risse in den Lippen sind zwar nicht gleich verschwunden, aber es macht die Lippen wunderbar weich und geschmeidig, auch wenn man sich draußen aufhält.

Inhalt
Jetzt kommst du ins Spiel, natürlich willst du uns nicht dein Zauberrezept verraten, aber auch als Tipp wenn du das öfter machen und verschenken willst, solltest du die Inhaltsstoffe nennen (und vielleicht den Gesamtinhalt, also 10g o.Ä.) für eventuelle Allergien etc., also verrätst du sie uns?

Fazit
Ich bin begeistert! Das steckt an, wenn man weiß dass es selbstgemacht ist, dass man sich Farbe und Geruch dazu selbst zusammenstellen kann. Das es den Tieren hilft und man vermutlich ganz viele Freundinnen damit beglücken kann! Ich bin ganz übel angetan das nachzumachen :)

Mary - April28





Stellungsnahme von Steffi

Erstmal vielen Dank dafür, dass du dich zur Verfügung gestellt und meinen Lippenbalsam so ehrlich bewertet hast. Du hast mein allererstes Produkt getestet und für mich ist es wichtig, Rückmeldungen zu bekommen, damit ich mich verbessern kann.

Dein Angebot, mir Etiketten zu gestalten nehme ich gerne an. Bei deinem Döschen musste nämlich das Geschenkpapier herhalten. Und in dem Döschen war vorher Glitzerstaub. Leider nichts mit Deko. Aber keine Sorge, alles wird vor Gebrauch desinfiziert! ;)
Was die Konsistenz betrifft, du hast es bereits erwähnt - eine Lippenstifthülse würde das Auftragen vereinfachen. Oder eben einfach eine andere Konsistenz.

Der Lippenbalsam beinhaltet Bienenwachs, Honig, Rizinusöl und ein kosmetisches Duftöl. Allerdings nur Vanille. Ich denke auch, dass der Bienenwachs den leichten Kokosduft macht.

Da man bei der Haltbarkeit nach dem Inhaltsstoff mit der kürzesten Lebensdauer geht, hier der Honig, kann der Balsam locker zwei Jahre ohne Bedenken verwendet werden. Ich denke, so lange hält das Döschen aber nicht :)




Welches Kostüm?

Leute ich brauch jetzt ganz dringende und schnelle Entscheidungshilfe von euch. Vielleicht haben es einige schon mitbekommen, dass ich in diesem Jahr eine Mottoparty "Meeresrauschen" machen möchte und ich als Gastgeberin brauche dazu natürlich ein super Kostüm!

Habe mir 2 im Internet bestellt, beide haben ihre Vor- und Nachteile, ich stelle sie euch nun mal vor:



Kostüm 1 "Sexy Matrosin"
  • Preis 45 Euro
  • Inhalt: Kleid, Bolero, Overkneestrümpfe, Hut
  • Sehr süß und Sexy
  • etwas durchsichtig
  • figurbetont geschnitten (ich steh ja nicht so darauf meinen dicken Bauch zu zeigen :D)


Kostüm 2 "Seefahrerin"
  • Preis 35 Euro
  • Inhalt: Kleid, Hut
  • Fühle mich etwas wohler (mein Bauch, ihr wisst ja)
  • Leider am Rücken viel zu groß, ich müsste es enger nähen
  • Der Hut macht Segelohren :(

Bei beiden könnte ich natürlich auch eine schwarze Leggins drunter ziehen (hängt auch vom Wetter ab) und ein dunkelblaues, kurzärmiges Jackett darüber. So richtig vorteilhaft wirken sie ja so auf den Bildern beide nicht :(
Welches findet ihr schöner, auffallender, passender, einfach generell besser?? Oder habt ihr eine andere Idee?

Edit [31.3.2012]
Die meisten Blogger finden Outfit 2 besser, meine Freundinnen, die es life gesehen haben, fanden das 1. besser. Meine Mum hat auch nochmal drauf geschaut und aufgrund Qualitätsmangel wurden nun beide zurück geschickt... ob ich mir nun eins selber nähe???

Dienstag, 13. März 2012

Blogvorstellungen

Vor einigen Wochen hatte ich euch ja schon ein paar Blogs vrgestellt, die ihrerseits Blogvorstellungen anbieten, da es ganz gut bei euch ankam und ich noch viele viele weitere tolle Blogs gefunden habe, die so etwas anbieten, möchte ich in die zweite Runde gehen:

Daily-Juicy
Auf der wunderhübschen Kreativ-Seite von Aniela kann man sich seit einigen Wochen auch für eine Blogvorstellung anmelden. Durch diesen Post sollen viele andere Blogs darauf aufmerksam werden.
Photobucket


Roxyrockt
"Dein Blog, hier auf meinem Blog" "Vorstellung eures Blog's mit unbegrenztem Text, eurer Blog-Adresse & 3-5 (oder mehr) Lieblingsbildern von euch, & dann werdet ihr euren Blog hier wiederfinden, langfristig!" Ich wurde bereits vorgestellt und hab mich sehr über dieses wunderbare Interview gefreut!


Cinerious
Auch Michelle und Laura möchten seit neuestem ihren Lesern die Möglichkeit bieten sich auf ihrem Blog vorstellen zu lassen. Wann Blogvorstellungen stattfinden wird individuell entscheiden.


Greeklicious
Bei der wunderhübschen Vera kann man sich für den Blog des Sonntags bewerben, an jedem Sonntag werden dann 3 Blogs, die ihr am besten gefallen vorgestellt.


Kathinh
Vorausgesetzt man ist Leser dieses Blogs (weil man sonst die Vorstellung ja wohlmöglich gar nicht mitbekommt), kann man sich ganz einfach per Kommentar mit Angabe des Namens, Bloglinks und kurzer Beschreibung bewerben.


Uniquemoments
bei ihr gibt es immer mal wieder spontan eine monatliche "Blogpromotion". Wenn man noch einen unbekannten Blog und weniger als 70 Leser hat, kann man sich immer monatlich unter den aktuellen "Blogpromotion des Monats"-Post bewerben. Einfach Leser werden und gewünschte Blogangaben kommentieren.



Haarschleifchen

Auch Cora stellt ab und zu einige ihrer Lieblingsblogs vor. Bei ihr gibt es keine offizielle "Hier könnt ihr euch anmelden"-Seite, aber wer vorgestellt werden möchte kann einfach kommentieren und sie meldet sich dann bei Interesse.





Und zum Schluss nochmal die Frage an euch: Macht ihr auch Blogvorstellungen? Dann meldet euch hier und ihr seit beim nächsten Blogpost dabei! Macht ihr selbst auch oft bei Blogvorstellungen mit? Wo wurdet ihr schonmal vorgestellt? Habt ihr Interesse an Blogvorstellungen auf April28?

Montag, 12. März 2012

Krabbentoast

Ein schneller, gesunder Krabbencocktail als Brotaufstrich.



Zutaten (für 4 Portionen):
8 Toasts (2 pro Portion)
200g Krabben
1 Gurke
1 Becher Creme Fraiche
2-3 EL Dill
Salz/Pfeffer



Zubereitung:
Die Gurke klein würfeln und mit den Krabben und dem Creme Fraiche vermengen.
2 Esslöffel Dill hinzufügen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Auf dem getoasteten Brot verteilen. Fertig!

Sonntag, 11. März 2012

Frage-Stöckchen

So schnell kanns gehen, da wurde ich doch glatt schon wieder getagged!
Und zwar geht es diesmal um ein "Frage-Stöckchen" den ich von Steffi von Uniquemoments zugeworfen bekommen hab.

Hierbei handelt es sich eigentlich um ein "Spiel". Man soll wohl die Auserwählten besser kennen lernen. Zudem soll man die jeweilige Frage beantworten und an 5 weitere "Gedanken"schreiber, 5 Fragen stellen. Aber bevor ich dies mache, werde ich ersteinmal die gestellt Frage beantworten.

Was denkst du über die deutsche Bildung?
Ich muss sagen, da hast du dir ja wirklich eine schwierige Frage einfallen lassen und zugegeben kann ich sie nicht direkt beantworten. Ich denke die Bildung ist in verschiedensten Teilen Deutschlands unterschiedlich, zumal es ja nicht umsonst auch die direkte Unterteilung in Haupt- Real- und Gymnasialschüler gibt. Außerdem finde ich den Begriff Bildung auch ziemlich weit gefächert. Geht es um Grundbildung, Allgemeinbildung, Grammatik (die lässt nämlich häufig zu wünschen übrig) oder Interesse an Umwelt, Poilik und dergleichen. Ist damit vielleicht sogar die Unterstützung der Schulen und des Landes selbst gemeint. Fragt man sich warum Deutschland bei der Pisa-Studie nur im Mittelfeld liegt?
Man sieht häufig die Extremen in Fernsehshows und dergleichen, die sich oberflächlich und draufgängerisch benehmen, sprechen als würden sie selbst erst seit kurzem in Deutschland leben (und dabei sind sie hier geboren!) und denen Schule und Bildung am Arsch vorbei gehen. Lieber streiten sie sich mit ihren Eltern, sind cool mit ihrer Clique unterwegs, rauchen, trinken und kleiden sich als wären sie mindestens 5 Jahre älter.
Auch ich bin sicher nicht ganz an diesen Jugenderfahrungen vorbeigegangen und dennoch muss ich sagen dass ich mich größtenteils mit gleichgesinnten Leuten herumtreibe. Menschen die etwas in der Birne haben, gerade ihren Bachelor bestanden haben oder sich den Arsch aufreißen um die Ausbildung zu bestehen. Die mutig sind und alleine ins Ausland reisen, die sich für Politik und Umwelt interessieren und trotzdem mal ablachen wenn man durchs "Unterschichten-TV" zappt.
Sicher könnten so einige Sachen in der deutschen Bildung besser laufen, dass es nun nur noch 12 Jahre Schulsysthem gibt find ich zum Beispiel quatsch. 3 Jahre Schulwissen auf 2 Jahre zu reduzieren ist zwar möglich (hab ich selbst erlebt), aber was soll das bringen? Schüler aller Qualifikationen sollten mehr gefördert werden und Klassengemeinden bitte nicht mehr als 30 Personen! Das ist furchtbar, so kann man nicht lernen. Dann gibt es immer 3 Leute die sich melden und mindestens 20 die sich nicht trauen etwas zu sagen. Wichtig fände ich zum Beispiel das viel mehr gelesen wird, in der Freizeit und in der Schule versteht sich, nur leider sind die meisten schlichtweg zu faul. Nunja, kommen wir langsam zum Ende, ich finde man kann unglaublich viel über das Thema schreiben und das, obwohl ich mich selbst noch nie so richtig damit beschäftigt habe. Ich jedenfalls finde, dass es noch Hoffnung für Deutschland gibt und sich wirklich viele auch darum bemühen einen höheren Bildungsstand zu bekommen, nur es eben immer schwieriger ist zu den jüngeren Generationen den gewissen Draht zu bekommen, liegt wohl auch mit am Alter; aber wie gesagt es besteht noch Hoffnung ;)

Ich gebe das Stöckchen weiter an:

Löwenliebe
Gab es etwas in deinem Leben das du gern rückgängig machen würdest?

Colourofmypictures
Was war dein bisher bester Tag in deinem Leben?

Buchtipps2go
Gibt es etwas was dir zur Zeit Kummer bereitet?

Greeklicious
Wie gehst du generell mit Streit um?

Sugarbow

Wo siehst du dich in 5 Jahren?

Samstag, 10. März 2012

Kerzentablett zum Frühling

Wie wundervoll ich es finde, dass man dieses Kerzentablett immer wieder neu gestalten kann und nun wurde es langsam Zeit für eine etwas frühlingshaftere Deko. Bisher das Einzige frühlingshafte Dekoelement in der Wohnung, aber es war ja auch so schnell gemacht!



Ihr braucht:
Natürlich ein Kerzentablett (1 / 2 / 3)
Ostergras
Ein paar Kunstblumenblüten
Marienkäfer (1 / 2)
Ostereier

So wirds gemacht:
Das ist nun jedem selbst überlassen, wie man dekoriert/was man verwendet, ich wollte hier lediglich eine Inspirationsquelle sein ;D



Würde ich mich sehr freuen, wenn ihr mir Bilder EURER DEKO schicken würdet, dann würde ich euch auf meinem Blog mit Bild verlinken!