The girl behind

Mary, 27 Jahre (♉) aus Bremen: Kreative Mediengestalterin, liebt kochen, backen, Kino, basteln, lesen, Hochzeiten

Buchtipps und Rezensionen

Ob als E-Book oder reales Papierbuch, Thriller, Krimi, Komödie oder Phantasy... taucht hinein in meine kleine Bücherwelt!

Cooking. Baking. Eating.

Für die nächste Party oder ein perfektes kleines Dinner zu zweit – für jeden ist etwas dabei und ganz einfach!

DIY-Projekte

Ob zum dekorieren, selbst behalten oder verschenken, hier stelle ich euch meine Do-It-Yourself-Projekte zum nachmachen vor.

Dienstag, 31. Januar 2012

Modelshows


Ab heute 21:15 Uhr beginnt eine neue Modelshow auf Vox. Immer Dienstags treten die beiden Topmodels Eva Padberg und Karolína Kurková gegeneinander an, im Kampf um das "schönste Mädchen Deutschlands". Über 1000 Kandidatinnen und eine neue Castingshow im TV-Himmel. Was haltet ihr davon, wirds Top oder Flop? Ich werd einfach heute mal ohne Erwartungen reinschauen und dann mal sehn...



Aber die siebte und letzte Staffel Germanys Next Topmodel, die ab 23. Februar immer Donnerstags auf Prosieben zu sehen sein wird, werde ich in jedem Fall wieder gemeinsam mit meinen Mädels anschauen. Bei Prosieben kann man bereits online aus 50+1 seine 3 Favoriten auswählen. Die eine Nachzüglerin ist Melek, sie war bereits in der letzten Satffel dabei und muste wegen Lymphdysenkrebs abbrechen und ist nurn wieder fit.


Bilder via ( Vox / Pro7 )

Labskaus

Ein Norddeutscher Klassiker, einfacher und leckerer als sein Ruf es zunächst behauptet.

Zutaten (für 2-3 Portionen):
1 Kg Kartoffeln
1 Dose Corned Beef
1 kleine Zwiebel
1 Glas rote Beete
1 Glas saure Kurken
1 Lorbeerblatt
2 Eier pro Person
etwas Butter
n.B. Rollmops oder anderen eingelegten Fisch



Zubereitung:

Kartoffeln schälen und klein schneiden, mit etwas Salz und dem Lorbeerblatt ca. eine halbe Stunde kochen bis sie durch sind. Die Zwiebel klein schneiden und in der Pfanne anschwitzen, das Corned Beef dazu geben und ordentlich durch braten. Die Kartoffeln abgießen (ein bisschen Flüssigkeit im Topf lassen) und das Lorbeerblatt entfernen. Mit ein wenig Butter und dem gebratenem Corned Beef zerstampfen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken und nach Bedarf etwas Rote-Beete-Saft hinzufügen. Mit Spiegelei, Rote Beete, sauren Gurken und Rollmops servieren.

Sonntag, 29. Januar 2012

Primark

Vor kurzem war ich auch mal wieder da. Ehrlich gesagt kann man so viel über Primark schreiben und die Meinungen gehen so weit auseinander. Die einen lieben Primark und kommen mit 3-Meter großen Tüten heraus, fahren sogar dafür Kilometerweit. Und dann die anderen die Primark hassen, es für den billigsten Ramschladen halten und nie einen Fuß hinein setzen würden.

Nun ich zähle mich zu keinem dieser beiden Extremen. Bisher war unser Primark hier in Bremen immer richtig überfüllt, die Schlangen vor den Umkleidekabinen waren mindestens einen Kilometer lang, alle Klamotten lagen quer über den Boden verteilt - NEIN, so macht shoppen keinen Spaß! Und dennoch musste ich letztens eine positive Veränderung entdecken: Der Laden ist nicht mehr überfüllt, die Sachen hängen ordentlich in Reih und Glied.

Da es aber kurz vor Ladenschluss war hatte ich nicht mehr die Gelegenheit irgendetwas anzuziehen, ehrlich gesagt finde ich manche Mode da auch echt fragwürdig.
Das die Qualität schlechter ist als von Esprit zB. ist ja kein Geheimnis, aber manche der Sachen sind stil-mäßig wirklich grausam.

So hab ich mich dann letzendlich nur für 2 kleine Taschen und ein paar Höschen entschieden (die Shorts im Hintergrund gabs bei H&M u 50% reduziert), aber nächstes Mal muss ich unbedingt ein paar Accessiores einkaufen (zB. auch für das Starter-Gewinnspiel ;D) und nochmal etwas mehr Zeit einplanen, wenn ich vielleicht doch ein paar Klamotten gebrauchen kann.

Wie siehts bei euch aus, habt ihr einen Primark in der Nähe? geht ihr dort oft einkaufen, und wenn ja was sind eure Favoriten?

Freitag, 27. Januar 2012

Welcome

Hallo ihr lieben,

manche, die mich bereits von meinem alten Blog kennen, haben sich sicher nicht gewundert, warum längere Zeit nix von mir zu hören war, schließlich war das früher auch nicht oft der Fall. Dennoch hat sich nun grundsätzlich was geändert! Ich habe mich für einen Umzug nach Blogger entschieden und bin damit sehr glücklich. Mein altes Blogsystem hat immer wieder Schwierigkeiten gemacht, manchmal konnte ich mich tagelang nicht einloggen, die Seite stürzte ab, Youtube-Einbindungen wurden grundsätzlich nicht angezeigt und einige Besucher haben kritisiert, dass man bei mir nicht "Leser" werden kann. Jetzt geht das alles ja wirklich zauberhaft schnell und ich habe wirklich wieder Spaß daran euch regelmäßig mit News vollzustopfen :D

Ich hoffe dass diejenigen, die mich bereits kennen mich auch abbonieren, oder die, die mich noch nicht kennen durch die bereits vorgefertigten Beiträge (damit ihr schonmal was zu lesen habt ;p) neugierig geworden sind.
In Kürze wird es auch ein "Starter-Gewinnspiel" geben, um die Besucher noch einmal ein bisschen einzuheizen und vielleicht den einen oder anderen potentiellen Leser her zu locken.

In diesem Sinne, habt viel Spaß, schaut euch in Ruhe um.
Fragen, Wünsche, Lob oder Kritik - immer her damit!

Liebe Grüße Mary

Donnerstag, 26. Januar 2012

Tim Benzdko Konzert


Wenn Worte meine Sprache wärn, dann wäre ich trotzdem sprachlos!



Die "Du warst noch nie hier"-Tour ist mit voller Lautstärke am 25.1.2012 in Bremen angekommen. Verlegt vom Schlachthof in die größere Lokation Pier 2. Ausverkauft. Wie überall in Deutschland. Allein die Vorgruppe Effarr hat das Publikum so dermaßen eingeheizt, wirklich lange her, dass ich bei einer Vorband so mordsmäßigen Spaß gehabt habe. Eigentlich dachte ich meine Hip-Hop-Zeit wäre vorbei, aber dieser Sänger hats einfach drauf. Bei "Das gefällt mir" hat die ganze Halle die Daumen hochgehalten. So soll es sein, hörts euch an, ein Song der richtig Spaß gemacht hat:



Aber auch Bendzko und Band sind life einfach unschlagbar, wirklich wundervoll, humorvoll, zauberhaft. Eine kleine Anekdote wie die Band noch vor 2 Jahren aufgetreten ist, nämlich zu dritt, war auch schön. Und ein herzergreifendes Lied nur in Begleitung des Keyboards.
Nach 2 Zugaben, einem halben Liter überteuerten Wein und 5 Stunden Dauerstehens war es dann gegen 23 Uhr vorbei. Ich sage dazu nur: Toll toll toll, die Füße tun sau-weh, ich bin heiser, taub und will trotzdem viel mehr davon, hab mich in ein paar mir unbekannte Lieder verliebt ♥ Respekt an Tim Bendzko und Band und auch FR war riiiichtig gut!!! Kommt zurück, irgendwann und hört einfach nicht auf! ♥

Hier meine Favoriten-Songs (neben den 2 Singles natürlich, da ging die Menge im Saal nämlich auch ordentlich ab):







Es lohnt sich übrigens das Album zu kaufen, wirklich schöne Lieder, wundervolle Texte. Bei Interesse könnt ihr ja rechts klicken und mal bei Amazon nachschauen.

Geldgeschenk "Autos"

Vor nicht allzu langer Zeit wurden Bekannte von uns 30 und mal wieder durfte ich mich ums Geschenk kümmern. Da kam mir spontan dieses "30er-Zonen"-Schildchen in den Sinn, das gibt es ja oftmals auch auf Karten zu sehen. Und heraus kam dann folgendes:



Ihr braucht:
Einen Karton, den ihr hüsch in Geschenkpapier einschlagt
Einige Vorlagen (Himmel, Boden, Verkehrsschilder Hier downloaden)
3 Streichholzschachteln pro Auto
n.B. kleiner Blumentopf oder Styropor
Schaschlikspieße
Kleber
3 Geldscheine und 4 Cent-Stücke pro Auto



So wirds gemacht:
Nachdem ihr den Karton mit Geschenkpapier umwickelt abt klebt ihr die Vorlagen für Himmel und Boden hinein (ich habe sie bei Google gefunden). Sekundenkleber eignet sich nicht so gut, er hinterlässt Flecken, benutzt eher doppelseitiges oder normales Tesa und Pritt.
Zwei der Streichholzschachteln klebt ihr wie auf dem Bild zu sehen aneinander, die dritte schneidet ihr am oberen Rand etwas ein und knickt das überlappende Stück nach unten (überstehende Stücke abschneiden und festkleben). Dann umwikelt ihr die Schachten mit Geld, so wie ein Geschenk und klebt es gut fest. Die Centstücke als Räder müsst ihr mit Sekundenkleber gut festdrücken - Aber vorsicht! Jetzt braucht ihr nur noch die "Verkehrsschilder" ausschneiden, am Schaschlikspieß festmachen und in euer Bäumchen stecken (oder Alternativ in Styropor, welches ihr auf den Boden Klebt).



Auch gut geeignet als Führerschein-Geschenk oder zu 18. Geburtstagen!

Mittwoch, 25. Januar 2012

KiBa Blätterteigtaschen

Ein simples Gericht mit dem Wundermittel Blätterteig als Nachspeise oder Ersatzweise statt Kuchen.


Zutaten (für 4 Portionen):
1 Rolle Blätterteig (oder 8 fertig zugeschnittene Platten)
etwas Frischkäse
etwas Kirschmarmelade
1 Banane


Zubereitung:

Wenn ihr keine ferigen Blätterteigplatten habt müsst ihr die Rolle (nachdem sie etwas aufgetaut ist) in 8 gleich große Stückchen schneiden. Vier Teile bestreicht ihr zunächst mit Frischkäse und dann mit der Kirschmarmelade und platziert darauf ein paar Bananenscheiben (ein bisschen Platz zum Rand lassen). Die andere Hälfte des Blätterteigs dann mit einer Gabel am Rand auf der "beschmierten" Hälfte festdrücken.
Im Vorgeheizten Backofen bei ca. 200° für 15 Minuten backen.

Dazu passt Sahne oder Vanilleeis, kann aber auch einfach so genossen werden.

Dienstag, 24. Januar 2012

Wallanders erster Fall

Klappentext
Als Wallander seinen ersten Fall löst, ist er Anfang zwanzig, ein junger Polizeianwärter und bis über beide Ohren in Mona verliebt. In einer Zeit, da die Polizei mit Schlagstöcken gegen Demonstranten vorgeht, wird seine Berufswahl nicht nur von seinem Vater kritisiert. Da findet er eines Abends seinen Wohnungsnachbarn Halén erschossen auf dem Küchenboden liegend, den Revolver in der Hand. Die Kriminalpolizei tippt auf Selbstmord, doch Wallander zweifelt an dieser simplen Erklärung, um so mehr, als Haléns Wohung in Flammen aufgeht und man nur wenig später auf eine weitere Leiche stößt. Am Ende dieser Ermittlungen hat Wallander eine Menge Fehler gemacht und leichtsinnig sein Leben riskiert, doch sein außerordentliches kriminalistisches Talent gilt als erwiesen.

Mit dem vorliegenden Band hat Mankell auf den Wunsch vieler Leser reagiert, die wissen wollten, wie es Wallander erging, bevor er mit Mörder ohne Gesicht erstmals ans Licht trat. Von Wallanders erstem Fall, über drei weitere Kurzgeschichten (Der Mann mit der Maske, der Mann am Strand, Der Tot des Fotografen) bis zu einem ausgewachsenem Kriminalroman, Die Pyramide, recht das Spektrum dieser Erzählungen, die alle vor dem 8. Januar 1990, dem Beginn der eigentlichen Wallander-Serie, spielen.

Informationen
Autor:
Preis:

Seiten:
Originaltitel: Ersterscheinung: Verlag:
ISBN:


Liebe:

Spannung:

Spaß:


Gesamteindruck:
Henning Mankell
24,90 Euro
477
Pyramiden
1999 Schwedisch / 2002 Deutsch
Paul Zsolnay Verlag
3-552-05187-2

**

***

*




Eigene Meinung
Ein super spannender Roman mit gleich mehreren Erzählungen über verschiedene Jahre hinweg. Die Erzählweise ist sehr detailliert, ohne einschläfernd oder langatmig zu wirken. Es gibt immer wieder neue Entdeckungen und verstrickte Ereignisse zwischen den durchgehend spannenden Erzählungen. Auch Familienmitglieder werden immer wieder aufgegriffen; ich finde es wirklich interessant das ab und an vom Privatleben des Protagonisten - neben den ganzen Ermittlungen - erzählt wird; das macht das Buch einfach unglaublich authentisch.
In den meisten Fällen erfährt der Leser direkt am Anfang der Geschichte wie der Mord passiert ist, und grübelt dann im Laufe des Buches über die Frage "warum" nach. Ein paar Schwierigkeiten haben mir die ganzen schwedischen Namen und Orte gemacht, die man sich manchmal nicht dirket merken oder zuordnen konnte, und wieviel Euro sind nochmal 20.000 Kronen?? Ein bisschen aufgeregt hat mich allerdings dass Wallander in fast jedem Roman den gleichen Fehler gemacht hat und somit am Ende immer direkt vom Täter konfrontiert wurde. Alles in allem war es aber super gut zu lesen und es wird sicher nicht mein letzter Mankell-Roman gewesen sein.

Fazit *
Durchgehend spannender Krimi für Schweden-Fans!

Montag, 23. Januar 2012

"Das Buch wollte ich schon länger lesen" - Challenge

Mandarin Peach veranstaltet eine Bücher-Challenge 2012 , bei der ich als Leseratte natürlich nicht fehlen darf. Es geht darum in einem Jahr mindestens 12 Bücher durchzukriegen (also ca. 1 pro Monat), welche man schon länger mal lesen wollte, sei es, weil Sie nur auf der Wunschliste gelandet sind oder schon länger im eigenen SuB rumliegen. Da habe ich mal alles zusammen gekramt, was sich ungelesenerweise noch in meinem Regal befindet, einige Ausleihungen bei Freunden erledigt, meine Amazon-Wunschliste durchforstet und nun alphabetisch zusammengefasst:
  1. A Hollyood ending
  2. Alles Wonderbra
  3. Arthur und die vergessenen Bücher
  4. Bis das ein Mord uns scheidet
  5. Brautschau
  6. Das Buch der Lügen
  7. Der Engel an meiner Schulter
  8. Der Goldfisch meiner Schwester
  9. Der magische Dieb
  10. Die Braut sagt leider nein
  11. Die Müttermafia
  12. Die Patin 
  13. Die Racheagentur gerade dabei
  14. Die rubinrote Frau
  15. Ein Wunder ist nichts dagegen 
  16. Einmal Paradies und zurück 
  17. Fledermausland
  18. Gegensätze ziehen sich aus
  19. Herzattacken 
  20. Ich hab dich im Gefühl
  21. Im Affekt
  22. Mieses Karma ✔
  23. Morgen kommt der Weihnachtsmörder ✔ (ohne Rezension)
  24. 1. Ostfriesenkiller 
  25. 2. Ostfriesenblut 
  26. 3. Ostfriesengrab ✔ 
  27. 4. Ostfriesensünde 
  28. 5. Ostfriesenfalle
  29. 6. Ostfriesenangst
  30. Sie dürfen die Torte jetzt küssen
  31. Versuchung des Blutes
  32. Von Asche zum Leben
  33. Wallanders erster Fall und andere Erzählungen
  34. Wir tun es für Geld 
  35. Wo dein Herz zu Hause ist
  36. Zwei an einem Tag
  37. Zimmer 304 

Da dies ja nun eindeutig mehr als 12 Bücher sind und ich sicher bin NIEMALS ALLE dieser Liste bis zum 31.12.2012 fertig zu lesen habe ich noch einmal 12 farbig markiert, in erster Linie Bücher die ausgeliehen sind und nicht erst im nächsten Jahr zu ihrem Besitzer zurück möchten, aber auch ein paar die sehr interessant klingen und unbedingt schnell verschlungen werden möchten, oder bereits angefangen und dann in der Ecke gelandet sind. Wie ihr an der Länge der Liste seht ist mir die Entscheidung ja nun wirklich nicht leicht gefallen :D Aber ich bin dabei eine weitere Liste zu machen – für mich selbst – Das Projekt 101 in 1001, wenn euch das etwas sagt, ein Punkt dieser Liste soll sein 33 Bücher in 1001 zu lesen.

geschafft: 20/12

Einen kleinen Ansporn gibt Shiva den Teilnehmern übrigens auch: Wer es schafft seine Liste abzuarbeiten hat am Ende die Chance auf einen 30-Euro-Amazon-Gutschein, schließlich müssen ja auch wieder neue Bücher her ;D

Blogging Friends

Auf dieser Seite verlinke ich Blogs die ich gern hab und oft besuche.
Sinn dieser "Blogging Friends" Aktion (übrigens durch Stef wieder ins Leben gerufen und bei Ina entdeckt) ist eine bessere Vernetzung der Blogs untereinander und die gegenseitige Unterstützung seiner Libelingsblogs durch einen Bannertausch.

   




Du hast Interesse?

  • Dann brauchst du mindestens einen Banner in der Größe 100x80 Pixel
  • Fragt einfach bei euren Lieblingsblogs an ob Sie interesse an einem Bannertausch haben
  • Möchtet ihr euch mit mir verlinken? Dann bitte einfach ein Kommentar unter DIESEM Post mit:
  • Name, Blog-URL, Banner-URL, wie du her gefunden und was dich dazu veranlasst mich zu linken
  • Ich lege Wert auf persönlichen Kontakt und gegenseitige Unterstützung
  • Prinzipiell nehme ich alle Blogs an die mir persönlich gefallen, oder dessen Blogger ich schon seit längerer Zeit kenne.

Meine Banner:
(noch in Bearbeitung)

100 x 80 Pixel


200 x 60 Pixel