The girl behind

Mary, 23 Jahre (♉) aus Bremen: Kreative Mediengestalterin, liebt kochen, backen, Kino, basteln, lesen, vergeben seit 11.3.2007

Reading a lot of books makes clever

Da ich eine totale Leseratte bin, möchte ich euch meine Rezensionen über die verspeisten Bücher nicht vorenthalten!

Cooking, baking, eating, laughing

Meine Rezepte für euch zum nachmachen, größtenteils mit viel Liebe selbst ausgedacht.

DIY-Projekte für alle Lebenslagen

Ob zum dekorieren, selbst behalten oder verschenken, hier stelle ich euch meine Do-It-Yourself-Projekte zum nachmachen vor.

Sonntag, 7. Februar 2016

Valentinstag: 5 Sinne Geschenk

Hallo erstmal und schön dass du da bist um dir meine heutige Idee zum Valentinstag anzusehen.
Im Rahmen der Blogger-Aktion von Gifts of Love darf ich am 14-tägigen Event rund um den Tag der Liebe mit einem Blogpost teilnehmen und bin gespannt was du davon hälst =)

Heute ist der 7. Februar, das bedeutet Du hast noch genau eine Woche Zeit für ein kleines Geschenk für deinen Schatzi – falls Ihr diesen Tag denn überhaupt "feiert", aber ich mag es gerne meinen Lieben zu einem solchen Anlass eine kleine Freude zu bereiten.

Nun hat mein Freund zu Hause schon ein paar mal erwähnt dass ich ihn an dem Tag nicht verplanen soll, also fällt ein Ausflug oder Essen gehen schonmal aus. Deshalb habe ich mir aufgrund von diversen Pinterest-Inspirationen überlegt das dort so beliebte "5-Sinne-Geschenk" umzusetzen, denn in Deutschland ist es noch nicht so bekannt. Am Ende des Beitrages habe ich für dich meine Designs als Freebie zum Download hinterlegt!


Das Motto "Ich liebe dich mit all meinen Sinnen" steht im Fokus dieser Geschenkidee, ich habe dazu Eine Postkarte erstellt, den Slogan aber auch auf die Rückseite der "5 Sinnes-Anhänger" gedruckt/geklebt. Was waren denn noch einmal gleich die 5 Sinne des Menschen?

Sehen, Schmecken, Riechen, Hören, Fühlen.

Diese Sinne Sind so neutral, dass man prima ganz individuell für jede Person zugeschnittene Geschenke aussuchen kann. Das müssen nicht einmal große Dinge sein, die zauberhafte Aussage und ein paar Kleinigkeiten reichen da völlig aus um jemanden eine Überraschung zu machen.


Nun kann ich natürlich nicht so ganz genau verraten was sich in den Päckchen für meinen Valentin befinden, aber ein paar Anregen zu den jeweiligen Themen kann ich dir dennoch geben, schließlich ist da ja ohnehin jeder Typ anders – so kannst du dir das für dich und deinen Schatz das optimale Present herauspicken, ein Themenpaket erstellen oder einfach bunt zusammen würfeln.


SEHEN
Eine DVD, Ein Kino Gutschein, Ein wunderschönes Foto von dir oder ein Gutschein für ein gemeinsames Foto von euch zusammen. Natürlich kann man sich auch Magazine, Bücher oder Leinwände anschauen oder den Inhalt eines Museums. Vielleicht ist gerade eine Oldtimer-Ausstellung in der Nähe? Wenn das nicht etwas ist was Mann gerne ansieht. Was man sich noch alles ansehen kann? Ein Theater- oder Musicalstück, eine Stadt (Sightseeing), einen Zoo, eine hübsche Deko fürs Wohnzimmer oder auch die sexy Spitzenunterwäsche (wobei ich durchaus finde, dass man die auch anfassen, also unter das Thema fühlen packen sollte^^) Eines fällt mir noch ein zum Thema sehen: Eine Sonnenbrille!

SCHMECKEN
Es liegt eigentlich auf der Hand das hier etwas essbares hinein kommt, oder? Man könnte hier natürlich ein kleines "Tasting" verpacken, zB. ein paar verschiedene Mini-Weinflaschen, oder eine andere Süßigkeit die Er (oder auch Sie) gerne mag. Von bunten Bonbons, Herzmarshmellows, den Lieblingschips, oder edle Pralinen über kleine selbstgebackene Cupcakes oder einen Gutschein fürs Lieblingsrestaurant kann man auch hier seiner kreativität freien Lauf lassen. Wie wäre es zum Beispiel auch mit einem "Dinner in the Dark" oder einfach nur einen Guschein für ein Menü nach Wahl, dass du dann selbst für deinen Valentin kochst.


RIECHEN
Der Klassiker, den man ja ohnehin sehr oft zum Valentinstag verschenkt ist Parfum. Meiner trägt sowas zum Beispiel gar nicht. Für Ihn kämen dann eher Deo oder Duschgel infrage, oder ein Duftbäumchen fürs Auto finde ich auch witzig! Es kann natürlich auch ein edles Aftershave sein. Wenn eine Frau nun die beschenkte ist wären wahrscheinlich Blumen die erste Wahl, aber auch eine hochwertige Seife oder Duftkerzen kämen natürlich infrage (die mag mein Männchen allerdings auch überhaupt gar nicht leiden). 

HÖREN
Da wären wir dann voll und ganz bei der Box angekommen, die ich am einfachsten finde :D
Mein Freund LIEBT Hörbücher, da liegt es auf der Hand dass ich ihm ein neues kaufen musste ;)
Das kann natürlich auch eine Musik-CD, ein I-Tunes-Gutschein, ein selbst aufgenommene Song oder ganz praktisch gedacht neue Kopfhörer sein. Schatz findet aber auch diese Mini-USB-Boxen ganz toll oder ich finde auch die 5-fach Kopfhörerverteiler sehr praktisch, da kann man auch endlich mal gemeinsam etwas hören ;)

FÜHLEN
Nun kommt die letzte, aber für mich auch schwerste Kategorie, denn wirklich viel fällt mir zu dem Thema gar nicht ein, was meinst du? Eine Massage + Massageöl, oder ein Wellness-Gutschein, ein flauschiger Schal oder ein plüschiges Tierchen... Die oben bereits erwähnte Spitzenunterwäsche oder auch ein erotisches Spielzeug. Ein Mini-Massage-Gerät kann man bestimmt gebrauchen oder ein personalisiertes Kissen. Vielleicht noch ne Handcreme, aber da hört danna uch schon fast meine Kreativität auf. Was fällt dir noch zu dein einzelnen Punkten ein?


Nun hast du schon genug Ideen für die Inhalte. Verpacken kannst du die Geschenke natürlich auch wie du möchtest. Ob schlicht im schwarzem Geschenkpapier, in Packpapiertüten oder schicken Boxen, dann einfach die Anhänger dran und fertig ist dein Five-Senses-Gift. Die Kärtchen könnt Ihr nach belieben beschriften, meine Beispiele habt ihr ja oben schon gesehen...


Damit ist mein heutiger Valentinstag-Beitrag auch schon zu Ende, ich hoffe ich konnte dir einige gute Anregungen geben, dass man auch mit ein paar einfachen Geschenken ein wundervolles Liebes-Präsent zaubern kann und dass es nicht immer das gleiche sein muss...
Was würdest Du dir in diesen 5 Päckchen zusammenstellen? Kanntest du das 5-Sinne-Geschenk bereits? Ich freue mich über deinen Kommentar =)


In diesem Post benutze ich Amazon-Partnerlinks.

Sonntag, 20. Dezember 2015

Tür 20: Weihnachtsfreebies zum Ausdrucken

Hallo Ihr lieben und herzlich willkommen zum 20. Türchen bei mir.
Es haben sich in diesem Monat einige mehr bei mir geöffnet, schaut doch ruhig rückwirkend mal die anderen Artikel durch ;)


Da Weihnachten nun mit sehr viel größeren Schritten näher rückt, wollte ich keine großen Rezepte oder DIY für euch hier aufzeigen, sondern etwas anbieten, was sehr sehr schnell geht ;)
So könnt ihr euch einfach meine Anhänger und Etiketten ausdrucken und an eure Geschenke hängen.

Die "Tags" bekommt ihr in 3 verschiedenen Farbvarianten, in schwarz-Gold, in Beige-Rot und in Türkis-Rot. Ich finde die Farben alle sehr passend für Weihnachten. Hier seht ihr noch einmal vergrößerungen der Varianten, am Ende des Artikels gibts den Link zum herunter laden ;)


Selbstverständlich können sie auch auf Etikettenpapier ausgedruckt und als Aufkleber verwendet werden, wie ihr mögt ;)

Es ist eigentlich selbstverständlich, aber hier noch einmal die Benutzungsberingungen, bevor ihr sie herunterladet:
- Bitte nur für private Zwecke verwenden, keine kommerzielle Nutzung erlaubt!
- Gebt Sie nicht als eigenes aus und bietet es nicht auf Eurer Seite zum Download an.
- Gerne könnt ihr diesen Artikel hier verlinken, aber nicht das PDF
- Vielen Dank für Euer Verständnis!


Als kleines Bonus gibt es auch noch eine ganz schlichte, klassische Version in Rot und weiß, schaut doch einfach rein ;)

Ich hoffe euch haben die Gratis-Downloads gefallen und wenn ihr Lust habt, schaut euch doch noch ein bisschen um. Habt Ihr Sie benutzt und vielleicht sogar auf eurem Blog drüber berichtet? Schickt mir doch gerne ein Foto oder den Link!

Donnerstag, 17. Dezember 2015

Tür 17: Bratapfellikör

Heute wirds richtig lecker, denn ich zeige dir, wie du mit wirklich wenigen Mittel einen absolut simplen Bratapfellikör zaubern kannst. Zugegeben, dieses Getränk ist keine Neuheit, aber der Aufwand und das Warten während dieser durchzieht lohnt sich wirklich!

Kleine Liköre zu Weihnachten verschenken, gehört bei mir fast schon zur Tradition. So war es im letzten Jahr ein Limetten-Vanille-Vodka und ein Wild-Berry-Likör. Baileys und Orangen-Sahnelikör waren auch schon dabei, oder dreierlei Sirups aus diesem Blogpost. Dieses Jahr soll es etwas klassisches sein ;)


ZUTATEN:
ca. 2kg säuerliche Äpfel (die Ernte war dieses Jahr großartig, oder?)
ca. 10 Zimtstangen
4 Sternanis
Vanille aus der Mühle (habe etwa das halbe Glas verwendet)
Limettensaft
2 Flaschen klarer Schnaps a 700ml (Korn/Rum/Vodka)
500g Zucker (am besten Kandis, aber ich habe braunen Zucker verwendet, auch dieser löst sich nach ein paar Wochen mehrmaligem umrühren auf)


ZUBEREITUNG
Der Ofen kann schonmal auf 180°C vorgeheizt werden. Ich habe die quasi frisch geernteten Äpfel aus dem Garten nur kurz abgewaschen und dann mit Hilfe eines Apfelteilers* geviertelt. Das geht ganz fix und schon kann man sie auf dem Backblech verteilen. Ich bespritze Sie nun kurz mit etwas Zitronensaft, damit sie nicht braun werden. Dann verteile ich die Zimtstangen und Sternanis darüber und auch Vanillestückchen aus der Mühle werden darüber verteilt. Wenn du willst kannst du auch ruhig noch Mandeln und Rosinen darauf streuen ;)



Damit das ganze nun auch wie ein richtiger Bratapfel wird muss nun alles in den Ofen für ca. 20-30 Minuten. Das duftet nun schon schön in der ganzen Wohnung. Zwischendurch kannst du ein bisschen umrühren, damit alles Aromen gleichmäßig verteilt werden.
Nun alles in ein Einmachglas/Weckglas geben, das groß genug für alles ist (also Zucker, Apfelmischung und Alkohol) ich empfehle da zB. Zwei-Liter-Gläser* oder Fünf-Liter-Gläser*. Natürlich kann das ganze auch genauso gut in eine Tupperdose ;)


Das ganze muss nun mindestens 4 Wochen ziehen und ab und an umgerührt werden.
Danach muss das ganze gesiebt/ gefiltert werden bevor es abgefüllt werden kann.

Ich weiß dieser Post kommt für dieses Jahr etwas spät, aber auch Silvester schmeckt er noch super gut, oder du merkst ihn dir vor für nächstes Jahr. Alternativ hier mein QUICK TIPP: 2 Liter naturtrüber Apfelsaft mit 400g Zucker, 2 Vanilleschoten, 3 Stangen Zimt und 3 Sternanis aufkochen lassen. Gewürze herausfiltern, abkühlen lassen und dann mit einer Flasche Schnaps vermischen und in Flaschen füllen. Zack feritg, ließt sich fast so schnell wie es gemacht wird ;)


Du hörst das klingt alles nicht kompliziert und ohne viel Aufwand zu machen. Dazu habe ich noch kleine Etiketten gestaltet, die du dir gerne herunterladen kannst, wenn du magst ;) Sie sind für den Privatzweck frei verwendbar. Falls du sie benutzt freue ich mich sehr über Bilder! Ansonsten habe mich mich für die äußere Hülle bzw. Verpackung an Dingen bedient die ich zu Hause hatte: Muffinförmchen, Bakerstwine, Zimtstangen und Weihnachtsdekozeuch ;)

// DOWNLOADLINK FOLGT //

Außerdem kannst du auch noch an meinem Gewinnspiel teilnehmen, Türchen Nummer 13 ist noch bis Samstag geöffnet ;)


Hast du auch schon mal selbstgemachten Likör verschenkt? 
Ich bin neugierig, was für Sorten gab es bei dir so?




*Dies ist ein Amazon-Partnerlink, wenn ihr etwas über diese Verlinkung kauft werden mir ein paar Cent gutgeschrieben, der Preis für euch bleibt davon unberührt. Danke für die kleine Unterstützung!

Sonntag, 13. Dezember 2015

Tür 13: Christmas-Nails + Giveaway

Und da ist es schon wieder soweit, das nächste Türchen öffnet sich auf meinem Blog, diesmal im Rahmen des "Blogging under the Mistletoe"-Adventskalender, den ich HIER schon einmal angekündigt habe. Gestern habt ihr schon leckere Cakepops bei Frisch Verliebt bewundern können und morgen geht es dann weiter auf Herzfutter.


Eigentlich bin ich ja kein so Beautylastiger Blog, aber Nageldesign beschäftigt mich dann im realen Leben doch ziemlich oft, sodass ich dacht, dass man das hier doch das ein oder andere Mal mit einbauen könnte ;)

In diesem Jahr habe ich mich für Schwarz-goldene Details entschieden mit einem Schneeflöckchen, die ihr auch mit gar nicht so viel Aufwand selbst erstellen könnt. Das passende Set dafür könnt Ihr am Ende des Beitrages noch einmal sehen und dann selbstverständlich auch gewinnen, schließlich haben wir auch noch den 2. Advent heute, und somit wird es Zeit für ein feines Gewinnspiel. Den Inhalt des Türchens habe ich selbst besorgt und finanziert und hoffe er gefällt euch.



Schritt 1
Die Nägel säubern, pfeilen und schwarz lackieren. Einige grundieren vorher noch mit einem Lack, das ist euch überlassen.

Schritt 2
Wahlweise Goldglitterpulver oder Nagellack auf die Nagelspitzen auftragen, vorsichtig nach oben hin verdünnen und gut trocknen lassen.

Schritt 3
Mit einem Nagel-Designstift oder dünnem Pinsel Striche zu einem Schneeflöckchen auf die gewünschten Nägel malen. Ich habe mich für Zeige- und Ringfinger entschieden, das fand ich absolut ausreichend. Für eure Schreibhand solltet ihr dann aber eine zweite Person mit hinzuziehen :D
In die Mitte der Flocke ist nochmal ein Glitzerpunkt gesetzt, kann auch ein Steinchen sein wenn ihr möchtet.

Schritt 4
Versiegeln. Den Topcoat zur Versiegelung auf das Nageldesign lackieren und gut trocknen Lassen.
Danach zur Pflege Nagelöl und Handcreme benutzen und schon sind eure Nägel Weihnachtsfertig ;)


Farbe und Glitze oder Motiv können dabei natürlich variiert werden und meien Version dient euch sehr gerne als Inspiration. Ich habe auch die letzten Jahre immer meine Nägel geschmückt, aber das hier auf dem Blog nie so veröffentlicht. Aber jetzt passt die Gelegenheit ganz gut, Schaut doch auch mal auf meinem Instagram-Hashtag #April28nails vorbei ;)



Und nun endlich zum Gewinnspiel.
Eigentlich dachte ich der Rafflecopter wäre ein allgemein bekanntes Losverfahren für Blogger,
aber nun habe ich selbst gemerkt dass dieses System doch nicht bei allen bekannt oder verständlich ist, deshalb wird heute wieder etwas einfacher. Kommentiert den Post indem Ihr folgende Frage beantwortet: Wie werden eure Nägel dieses Weihnachten aussehen? Designt ihr sie aufwändig oder bleibt es schlicht?

Damit seit ihr auch schon direkt im Lostopf. Extra-Lose gibt es für alle die mir folgen und regelmäßiger Leser dieses Blogs sind, dazu einfach die jeweiligen Plattformen und euren Namen mit dem ihr mir folgt dazu schreiben und Extralose kassieren. Hier noch einmal eine Auflistung wo das folgen möglich ist:
Facebook // Google Friend // Connect // Bloglovin // Google+ // Blogconnect // Instagram // Twitter
Selbstverständlich gibt es auch für das Teilen auf eurem Blog oder Socialmedia-Kanälen Extralose, dafür einfach den dementsprechenden Link mit anfügen.



Zum Kleingedruckten:
Das Gewinnspiel ist gültig vom 13.12.2015 00:00 Uhr bis 19.12..2015 23:59 Uhr / Eine Woche
Teilnahmepflicht ist der Kommentar, alle weiteren Anwendungen sind freiwillige Möglichkeiten noch mehr Lose zu sammeln. Teilnehmen darf jeder aus Deutschland, Österreich und Schweiz. Minderjährige haben Ihre Eltern um Erlaubnis zu fragen. Ich erfrage die Adressen ausschließlich für die Versendung des Gewinnes, die Gewinner wird von mir per e-Mail benachrichtig. Wer keine E-Mail mit dazu schreibt erklärt sich damit einverstanden, dass sein Name hier veröffentlicht wird und hat dann 10 Tage Zeit sich bei mir zu melden. Der Rechtsweg ist ausgeschossen, das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Facebook, kein Anspruch auf Bargeld. Ich behalte mir das Recht vor reine Gewinnspielblogs, Abstauber und Gewinnspieljäger von der Verlosung auszuschließen, oder das Gewinnspiel vorzeitig abzubrechen, aus welchen Gründen auch immer.

Samstag, 5. Dezember 2015

Tür 5: Adventszeit in Bremen + Giveaway #BreBloAdvent

Hallo Ihr lieben und willkommen zum Türchen Nummer 5 des Adventskalenders "BreBloAdvent" von ich-mags.de Nur noch einmal schlafen, dann ist schon Nikolaus, ihr solltet also heute alle fleißig eure Schuhe und extragroßen Stiefel putzen, damit der gute Mann morgen etwas feines da rein legen kann.

An so einem Adventswochenende oder sagen wir allgemein in der Weihnachtszeit kann man durchaus viel in Bremen unternehmen, und dabei meine ich jetzt nicht nur die vielen tollen Weihnachtsmärkte Schlachtezauber etc. die hier ziemlich gut vertreten sind, es gibt auch ganz tolle Veranstaltungen die man hier besuchen kann.


- FRITZ BREMEN -  "Driving Home for Christmas"
Das Fritz ist für mich der ideale Ort um eine Firmenweihnachtsfeier stattfinden zu lassen, es gibt neben der Show oder beziehungsweise davor die Möglichkeit etwas nettes zu Essen, zur Zeit gibt es beispielsweise eine Extra Weihnachts-Speisekarte. Aber auch das Stück interessiert mich sehr, schließlich eght es darum wie man mit der deutschen Bahn pünktlich zu Weihnachten zu Hause ist, wer kennt das nicht? Musikalische Stücke zu humorvollem Theater, einfach eine grandiose Mischung! Ich würde mir die Restkarten nicht entgehen lassen.

- SLAMMER FILET - "Christmas Special"
Schon im letzten Jahr habe ich als Zuschauer daran teilgenommen und hatte einen wahnsinnig schönen Abend. 11 Künstler präsentieren Ihre Texte und battlen um die lautesten Applaus um Sieger des Abends zu werden, dabei sind Poetry-Slam-Neulinge genauso gern gesehen wie alte Hasen oder sogar deutsche Meister.  Ich habe mir die Karten gestern im Schlachthof gekauft und kann jedem Interessierten nur sagen dass es sich lohnen wird!

- BÜRGERHAUS VEGESACK - "Hans Scheibner: Wer nimmt Oma"
Ein lustiges Stück als Mischung zwischen Kabarett & Comedy gespickt mit frechen Weihnachhtsliedern und aktuellen Sketchen und Geschichten – vom trügerischen Weihnachtsfrieden, von Kindern im facebook-Rausch und vom Weihnachtsmann in der Patchwork-Familie. Da bleibt sicher kein Auge trocken.

- AMS-IMPRO "Weihnachtsstücke"
Ein Impro-Abend an sich ist ja schon ein absolutes Highlight, aber nun kommt von der Theatergruppe am 12. Dezember auch noch eine Weihnachtsedition in die Lila Eule, wo sie auf Basis von Publikumsvorgaben, zwei Langformimprovisationen spielt. Ihr könnt euch hier also nicht nur überraschen lassen, sondern auch noch selbst, aktiv und kreativ an den zu sehenden Geschichten mitwirken.


- CITY FOR TWO - Gutscheinheft
Zu guter Letzt habe ich natürlich auch wieder etwas wahnsinnig tolles zu gewinnen für euch. Was sollte es für den Bremer Adventskalender passenderes geben als ein gutes Bremer Geschenk?
Ich habe mir selbst gleich 2 dieser Gutschein-Bücher bestellt, eines für mich, eines zum Verschenken, denn es sind wirklich viele tolle Teilnehmer dabei. Wer es noch nicht kennt, sollte wirklich mal ein Blick in die Teilnehmerliste werfen, bzw. euch einfach schon mal online das Buch-PDF durchschauen, ich finde es gibt keine Bessere Geschenkidee als etwas regionales zu unterstützen und dabei noch gemeinsame Zeit zu verbringen. Mit diesem Buch könnt Ihr nämlich wahnsinnig viel shoppen und essen gehen und jede Menge sparen, dabei lernt man dann auch gleich noch das ein oder andere Restaurant kennen.

City for two hat mir netterweise gleich 3 Bücher für euch zur Verfügung gestellt, das heißt Ihr habt richtig große Gewinnchancen und könnt bei mir ordentlich abstauben, daher hoffe ich auf eine rege Beteiligung ;)

Hier das Kleingedruckte, um zu gewinnen könnt ihr euch einfach im Rafflecopter eintragen und entsprechende Teilnahmen ausfüllen/ausführen.

Zum Kleingedruckten:
Das Gewinnspiel ist gültig vom 05.12.2015 00:00 Uhr bis 12.12..2015 23:59 Uhr / 7 Tage
Füllt einfach den Rafflecopter aus, Teilnahmepflicht ist der Kommentar, alle weiteren Anwendungen sind freiwillige Möglichkeiten noch mehr Lose zu sammeln. Teilnehmen darf jeder aus Deutschland, Österreich und Schweiz. Minderjährige haben Ihre Eltern um Erlaubnis zu fragen. Ich erfrage die Adressen ausschließlich für die Versendung des Gewinnes, die Gewinner wird von mir per e-Mail benachrichtig. Der Rechtsweg ist ausgeschossen, kein Anspruch auf Bargeld. Ich behalte mir das Recht vor reine Gewinnspielblogs, Abstauber und Gewinnspieljäger von der Verlosung auszuschließen, oder das Gewinnspiel vorzeitig abzubrechen.


a Rafflecopter giveaway



Welche regionale Weihnachts-Veranstaltung besucht ihr so die Tage? Würdet Ihr das "City for two" verschenken oder selbst behalten, wenn letzteres welches wäre der erste Coupon den Ihr einlösen würdet?

P.S.: Mein erstes Türchen ist auch noch ein paar Tage offen, schaut vorbei und macht noch mit ;)

Dienstag, 1. Dezember 2015

Tür 1: Geschenkidee Schleifchen-Nudeln + Giveaway

Hallöchen und herzlich willkommen zum allerersten Türchen des "Christmas-Countdowns" und zum 1. Dezember. Ich freue mich euch heute schon eine Geschenkidee für Weihnachten vorstellen zu dürfen, und zwar handelt es sich hierbei um selbstgemachte Nudeln - Für mich Schleifchen-Nudeln oder auch Farfalle genannt.

Das ganze ist gar nicht so schwer wie viele denken, man braucht nur etwas Geduld. Das schwierigste ist vermutlich das möglichst dünne ausrollen des Teiges, und das gleichmäßige Zuschneiden der Schleifchengrößen. Aber im Prinzip muss nur alles einmal in der Küchenmaschine durchgegenetet werden, und die meisten Zutaten hat man ohnehin zu Hause, schaut selbst:


Zutaten
300g Hartweizenmehl
Salz
2 Eier
1 Eigelb
1 EL Tomatenmark
1-2 EL getrocketes Basilikum
1 EL Olivenöl


Zubereitung
Alle Zutaten miteinander verkneten und dann ca. 30-45 Minuten bei Zimmertemperatur ruhen lassen.
- Für eine Variante ohne Ei einfach 300g Hartweizenmehl mit einer Prise Salz, 125ml lauwarmen Wasser, Tomatenmarkt und Basilikum verkneten und ca. 1 Stunde ruhen lassen -

Auf einer bemehlten Fläche den Teig ca. 2-3mm dick ausrollen (ja in der Tat sind meine etwas zu dick geraten...) Die nun ausgerollte Platte in ca. 3xcm große Rechtecke schneiden.  Die langen Seiten von außen zur Mitte zusammendrücken, sodass das typische Schleifchen entsteht.


Nun könnt ihr die Nudeln frisch verschenken (halten sich dann so ca. 3-4 Tage) oder Ihr lasst Sie auf leicht bemehlten Kückentüchern für mehr als 24 Stunden trocknen. Dabei hin und wieder wenden nicht vergessen. Luftsicht aufbewahrt sollten sich die getrockneten Nudeln ca. 2 Monate halten.

Ich habe sie dann in hübsche Tütchen verpackt und mit einem selbstgemalten Schildchen versehen, so habt ihr ein tolles DIY-Geschenk, über das eure Lieben sicher staunen werden. Am besten verschenken lässt sich das ganze dann noch mit ein paar Gläsern Pesto - natürlich auch selbstgemacht, da findet man diverse Rezepte im Internet...


Und weil wir ja hier bei einem Blogger-Adventskalender sind möchte ich euch heute passend dazu das Buch "Nudeln selbstgemacht" von Gu verlosen, dieses ist von mir selbst erworben und nicht gesponsort.

Zum Kleingedruckten:
Das Gewinnspiel ist gültig vom 01.12.2015 00:00 Uhr bis 08.12..2015 23:59 Uhr / 7 Tage
Füllt einfach den Rafflecopter aus, Teilnahmepflicht ist der Kommentar, alle weiteren Anwendungen sind freiwillige Möglichkeiten noch mehr Lose zu sammeln.
Teilnehmen darf jeder aus Deutschland, Österreich und Schweiz.
Minderjährige haben Ihre Eltern um Erlaubnis zu fragen.
Ich erfrage die Adressen ausschließlich für die Versendung des Gewinnes, der Gewinner wird von mir per e-Mail benachrichtig. Der Rechtsweg ist ausgeschossen, kein anspruch auf Bargeld. Es gibt keine Sponsoren, ich habe den Gewinn selbst für Euch besorgt. Ich behalte mir das Recht vor reine Gewinnspielblogs, Abstauber und Gewinnspieljäger von der Verlosung auszuschließen, oder das Gewinnspiel vorzeitig abzubrechen.





Vergiss nicht morgen wieder reinzuklicken, da öffnet sich das nächste Türchen bei Kira-Marie. Die gesamte Übersicht der Adventskalender, sowie weitere tolle Aktionen im Dezember findest du HIER!

Montag, 30. November 2015

Seelenwärmer: Rosenkohlsüppchen mit Chorizo & Pinienkernen

Puh ganz schön knapp wieder dabei, Maria muss sich mal wieder sputen, denn die tolle Blogparade Seelenwärmer – Suppen & Aufläufe gegen den Herbstbluesvon Friesi kocht und backt und nomnomrose geht noch genau bis heute.
Geplant mitzuwirken hatte ich von Anfang an, aber wie das Leben eben immer so spielt wurde die Zeit immer knapper und knapper und nun ist der Herbst auch schon wieder vorbei und der Winter wurde mit dem ersten Advent und dem morgen folgendem 1. Dezember eingeläutet.

Ach herrje da hatten wir gerade mal Herbst und nun haben bereits alle Weihnachtsmärkte geöffnet. Ich werde alt. Der Herbstblues ist aber noch nicht vorüber, denn wenn man von der Arbeit heim kommt ist es wirklich dunkel und man möchte es sich am liebsten direkt auf dem Sofa bequem machen. Was passt da also besser als Seelenwärmer als eine schöne deftige Suppe?


Ich habe euch heute etwas ganz besonderes mitgebracht: Ein Rosenkohl-Curry-Süppchen mit Chorizo-Pinienkern-Topping. Ich mag Rosenkohl eigentlich nicht. Er ist bitter und grün und viel zu gesund. Aber ich habe es mir zur Aufgabe genommen den kleinen Mini-kohl für jedermann köstlich zu machen und ich muss mir jetzt peinlich errötend selbst auf die Schulter klopfen: Ich finde es ist mir gelungen.


Nichts liebe ich in der kalten Jahreszeit mehr als eine schöne warme Suppe, die kalorienarm, gesund und äußerst schnell gemacht ist, denn seien wir ehrlich so richtig Zeit zum kochen nehmen wir uns unter der Woche nach der Arbeit kaum, da muss es fix gehen und mit wenigen Zutaten zu schaffen sein.


Ihr braucht:
2 Schalotten, 1 Knoblauchzehe
1 Stange Porree
600g Rosenkohl
500ml Brühe
3 EL Curry
1 Dose Kokosmilch
1 Schuss Amaretto
Salz, Pfeffer & Muskatnuss zum Abschmecken

Für das Topping:
Chorizo
Pinienkerne
Creme Fraiche


So und jetzt kommt alles ganz fix in einen großen Topf. Shhalotten und Knoblauch mit etwas Kokosöl oder Butter nach Wahl anschwitzen. Porreeringe und Currypulverhinzufügen und einige Minuten verrühren. Den rosenkohl mit untermischen und alles mit Kokosmilch und Brühe ablöschen.
Das ganze köchelt nun so 20 Minuten vor sich hin bevor alles gut durchpüriert wird.
Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. Der Schuss Amaretto verleit dem ganzen noch einen Pepp, ich finde das ist immer wieder eine tolle Geschmacksexplosion.


Die Suppe nun in kleine Schälchen füllen und mit einem Klecks Creme Fraiche verfeinern. Als Topping kommen nun die angebratene Chorizo mit den Pinienkernen oben drüber.
Ich finde es schmeckt einfach grandios und das Topping verleiht der Suppe noch einmal einen Extra-Kick! Vegetariern kann ich empfehlen statt der Wurst einfach einen Räuchertofu mit Paprikagewürz scharf anzubraten, schmeckt genauso prima!



Seelenwärmer das Blogevent gegen Herbstblues

Sonntag, 29. November 2015

Adventskalender-Übersicht 2015

Wie auch in den letzten Jahren möchte ich euch wieder eine sauber zusammengestellte Liste aller mit bekannten Online-Adventskalendern vorstellen. Seien es Blogger-Adventskalender – Adventsgewinnspiele oder Facebook-Adventskalender, wobei die Sammlung der weiten Bloggerwelt ja schon sehr beeindruckend ist. So könnt ihr euch hier ganz einfach durchklicken und täglich dort vorbei schauen und ein Türchen öffnen wo ihr möchtet. Ich selbst stöbere auch sehr gern, daher kann ich euch meine Übersicht nicht vorenthalten. Gewinnspiele, Rezepte, Basteltipps - alles ist dabei also schaut euch in Ruhe um ;)



Dieses Jahr bin ich auch wirklich fleißig, denn bei mir öffnen sich ganze 5 Türen.
Ihr solltet also unbedingt am 1. - 5. - 13. - 17. - 20. bei mir vorbei schauen, denn es gibt eine gute Mischung an Rezepten, Geschenkideen, DIY, Freebies und Gewinnspielen. An folgenden Kalendern wirke ich selbst mit (Bei Klick auf das Logo gelangt Ihr zur Übersichtsseite mit weiteren Beschreibungen):




BLOGGER_ADVENTSKALENDER
Klickt einfach auf das Logo um zur jeweiligen Übersicht, Faebookseite oder Blogbeitrag zu gelangen.





























<a href=""><img src=""></a>  <a href=""><img src=""></a> <a href=""><img src=""></a>


SPECIALS
Gewinnspiele oder Blogzusammenschlüsse die nicht täglich oder z.B. nur an den Adventssonntagen stattfinden. Klickt einfach auf das Logo um zur jeweiligen Übersicht, Faebookseite oder Blogbeitrag zu gelangen.









SONSTIGE ADVENTSKALENDER
Ob nun auf Facebook oder Firmenseiten, oder sonstigen Blogs hier findet Ihr nach Thema sortierte Kalender (die oben nicht mit Logo aufgelistet sind).

BEAUTY: Astor // Benecos // Boxensüchtig // Hagel // Ikos // Maybelline // Parfümerie mit Persönlichkeit // Parfümerie Pieper // Parfümerie Wiedemann // Uma // Nivea // Weleda //
BOOKS: Petra Schier // Katja Piel // Mein Buch, meine Welt // Verlagsgruppe Oetinger // Vorablesen // Buch-Adventskalender //
DIY: Happy Pearls // 
EINKAUFEN: Butlers // Alfi // AddTronic // Bauhaus // Beautyscouts // Europacenter // Göbel Porzellan // Henkel // Ikarus // Kornmarktcenter // Massivmöbel24 // Massivum // Raumideen // Geschenke24 // Ritzenhoff // Zurbrüggen // Leonardo // Villeroy & Boch //
FASHION: Chisu Mode // Clarks Shoes // Fashionhype // Live a Life // 3 Elfen // S.Oliver // Bekleidet // Josieloves // wunschfrei // Bikinis&Passports // Fashion Insider // Deichmann // NKD //
FILME: Eastside // UCI Kinowelt // World of Video // Flimmer //
FITNESS: Veronica Gerritzen // Bike Arena // Santander // Sigma // Karlas Poundattack // Bodychange //
FOOD: Eat the World // Keksblog // Auerbräu // Brauerei Königshof // Der Putenshop // Sunrice // Haas // Effect // Foodpunk // Hitschler // Höhenrainer // Kochform // Krüger // Küchenzauber // Lehmanns // Lindt // Look-O-Look // Mühlhäuser // Nescafe // Budweiser // Pick // Salino // Wolf Wurst // Yeas Please // Kölln // Grillforum // Little Lunch // Eat Smarter // Chio // Najoba // Zespri //
MAGAZIN: Mädchen // Computerbild // Elbgeflüster // Heyne // Illu der Frau // Strikes // Kizura //
SCHMUCK: The Jeweller // Koshikira // Bekabell // Pippa & Jean // Schmuck Engel //
SONSTIGES: Milchzwerge // Wissen ist mehr // Chamuela // Das brauche ich sofort // Die Testfee // Die Warentester // Eis // EniaBiene // Ergo // Erlanger // Ey Deutschland // Gi Group // Hauptstadtmutti // Franken // Mandys Produkttest // Musicalplanet // Pfanzen Janssen // Pink Princess // Produkttesterin Sille // Produktraum // Sparkasse Hochsauerland // Spielemax // Toys'r'Us // UnaBux // Volksbank Zwickau // Zahnklinik Ungarn // Testastisch // Eventim // Coupons4u //
TECHNIK: Hisense // Nintendo // One // Tamron //
REISEN: Germania // Hyatt // Landal // Phantasialand // Reiseland // Ruhrtourismus // Spaness // Tui // Welcome Hotels //

 
Dinge die noch ordentlich eingepflegt werden müssen:
http://whoismocca.com/blogger-adventskalender-gewinnspiele-austria-who-is-mocca-beats-and-dogs-modeblog-fashionblog/
http://kreativfieber.de/kreativfieber-adventssause-2015/
http://dreieckchen.de/category/adventskalender/?piwik_campaign=advent/
http://hauptstadtmutti.de/de/news/adventskalender-gewinnspiel-8-dezember
http://www.sanvie-mini.de/sanviemini-adventskalender-tuerchen-nr-9-fine-josef/
http://howimetmyoutfit.de/
http://www.seemannsgarn-handmade.de/2015/11/ahoi-weihnachtsmatrosen-wie-letztes.html


Diese Liste wird vorraussichtlich ständig erweitert und mit Eurer Hilfe fortgeführt.
Wenn du also deinen Kalender auch hier stehen haben willst oder noch andere kennst, die unbedingt auf diese Liste gehören schreib es einfach in die Kommentare ;)